img_2495img_2505img_2493img_2504img_2499Eine Idee hat sich durchgesetzt. Am Wochenende herrschte wieder kuschelige Enge auf der Adventsmeile in Rhöndorf zwischen dem „Café Profittlich“ und dem „Haus im Turm“. Nur vergleichbar mit den Weihnachtsmärkten in Köln. „Eng, gemütlich, lecker,“ so umschrieb es Michael Braun, einer der unzähligen Besucher. Peter Profittlich lockte die Gäste aus nah und fern wie gewohnt mit seinem legendären Gebäck und allerlei Kunsthandwerk in den beschaulichen Weinort, während Elisa de Sousa den Hof der Villa „Haus im Turm“ in eine Weihnachtslandschaft verwandelte. Rund um die Feuerstellen luden Wein, Punsch oder Glühwein oder Gegrilltes zum verweilen ein. Wer diesmal nicht mit dabei sein konnte, am 10. und 11. Dezember heißt es noch einmal „Adventsmarkt in Rhöndorf“.