Zwei Tage lang drehte sich im malerischen Weinort Rhöndorf wieder alles um die Weihnachtszeit. Im Café Profittlich, auf der Drachenfelsstraße und auf der großen Hoffläche vor dem Haus im Turm boten Künstler und Kunsthandwerker ein breites Angebot an Weihnachtsschmuck und weihnachtliche Accessoires an, dazu gab es – genau richtig zum kühlen Wetter – heißen Glühwein, Eierpunsch und dazu den hellen Profittlich-Punsch, eine Mischung aus Weißwein, Orangensaft, Hochprozentigem und einer geheimen Gewürzmischung.

Und da Essen bekanntlich Leib und Seele zusammen hält, konnten sich die Besucher mit den verschiedensten süßen und herzhaften Leckereien verwöhnen lassen, dazu die weit über die Grenzen der Region bekannten Erzeugnisse aus Peter Profittlich´s Backstube mit nach Hause nehmen: den legendären Christstollen, mit dem der Rhöndorfer Bäckermeister bereits an der Weltmeisterschaft der Stollenvielfalt teilgenommen hatte und Weltmeister wurde, die mit feinsten Zutaten gebackenen Plätzchen, neue Lebkuchen-Kreationen und Makronen, die meist noch ofenheiß vernascht wurden, dazu eine Vielzahl von anderen Köstlichkeiten.

Ob im Café oder rund um die flackernden Feuerkörbe am Haus im Turm, der Rhöndorfer Adventsmarkt ist an Gemütlichkeit, jenseits aller Hektik, kaum zu überbieten. bö