aktion weltkinderhilfe unterstützt Blindenschule

0
926

Der Selhofer Advent-Basar der Sri Lanka Hilfe ist ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Bad Honnef geworden. Es gibt ein großes Kuchenbuffet und leckere Reibekuchen. Regionale Künstler, Produzenten und Geschäfte bieten Schönes für die Weihnachtszeit an.

Zum Basar gehört seit vielen Jahren auch der Besuch von Karina Rohskothen, der Geschäftsstellenleiterin der aktion weltkinderhilfe. Auch in diesem Jahr ließ sie sich nicht davon abbringen, im Saal Kaiser vorbeizuschauen, obwohl sie am Vorabend bis weit nach Mitternacht bei der Gala der aktion weltkinderhilfe im Bad Honnefer Kursaal eingespannt gewesen war. Und sie hatte wie in den Vorjahren auch einen stattlichen Scheck dabei. Ilse Huppertz, 1. Vorsitzende der Sri Lanka Hilfe e.V., freute sich über 10.000 Euro. Das Geld fließt in den laufenden Betrieb der im März 2015 eröffneten Blindenschule der Sri Lanka Hilfe in Hatton.

Die aktion weltkinderhilfe hatte den größten Teil der Baukosten für die Schule bestritten und bereits im vergangenen Jahr den laufenden Betrieb finanziert. Rund 22 blinde und sehbehinderte Kinder zwischen sechs und 15 Jahren werden unterrichtet und betreut. Für viele von ihnen ist es die erste Förderung, die sie in ihrem Leben erfahren. Kinder, die in der Nähe der Schule leben, können auch am Nachmittag zum Unterricht kommen. Und für Schüler und Schülerinnen, die weit entfernt wohnen, gibt es die Möglichkeit in zwei kleinen Schlafsälen mit je 6 Betten zu übernachten. Insgesamt hat die aktion weltkinderhilfe die Schule, die den Namen NETHRA (Augenlicht) trägt, jetzt mit 103.000 Euro gefördert.                                                                            um