Große Freude herrschte bei den Kindern im Kindergarten VFE Rhöndorf e.V. Dorit Schlüter, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Bad Honnef, Alfred Höhler, Bürger- und Ortsverein Rhöndorf und Eva Schmitz, Kindergartenleiterin, gaben die reparierte Holzlokomotive wieder zum „fahren“ für die Kinder frei.

Die Kinder des Kindergarten VFE Rhöndorf e.V. können wieder mit ihrer Lokomotive fahren. Eva Schmitz: „Die Hauptattraktion der Kinder ist die große Holzlokomotive mit zwei Waggons. Leider hatten sich über die Jahre Bretter gelöst, bzw. sind marode geworden und ein gefahrloses spielen war nicht mehr möglich“. Die Stadtsparkasse Bad Honnef hat über den PS-Zweckertrag und der Orts- u. Bürgerverein Rhöndorf mit einer Spende die Restauration der Lokomotive und ihrer Waggons erst möglich gemacht.

Dorit Schlüter: „Die Jugend ist unsere Zukunft und liegt uns sehr am Herzen. Wir waren gerne bereit, dem Kindergarten die Restauration zu ermöglichen. Ein Projekt, das wir aus dem PS-Zweckertrag unterstützen.“

Alfred Höhler: „Wenn man jetzt in die strahlenden Augen der Kinder schaut, ist es für den Bürger- u. Ortsverein Rhöndorf eine Freude, den Kindern zu helfen“.

Jetzt können die Kinder wieder gefahrlos mit ihrer Lokomotive „fahren“. Dorit Schlüter, Eva Schmitz und Alfred Höhler (v.l.n.r.) wurden von den begeisterten Kindern zum „Mitfahren“ eingeladen. hs