Mädchensitzung der KG Halt Pol in KÖWI

War das Zufall? Die Mädchensitzung der Halt Pöler fand in diesem Jahr bekanntlich in Königswinter statt. Und die „Domstädter“ spielten zur Begrüßung „Highway to Hell“. Meinten sie damit den Weg nach Königswinter, oder das, was danach geschah: 700 höllisch jeck aufgelegte Mädels aus Bad Honnef und Königswinter feierten so heftig, dass Präsident Jörg Pütz hin und wieder um Ruhe bitten musste. Das war auch gut so, denn die Redebeiträge von Martin Schopps und dem Klimpermännchen waren echt hörenswert.

Auch die durchtrainierten American Dreamboys und die TV Eiche Spielmänner bretterten über den „Highway“ in der CJD-Aula. Köbesse, Domstürmer, Sr. Tollität Luftflotte verzückten die Mädels ebenso. Immer wieder ein herrliches Bild gleich zu Beginn der Sitzung, wenn der Präsident mit dem Elferrat, begleitet von allen Elferratsdamen, Kindern, den Großen Räten, Senatoren und dem TV Eiche in den Saal einmarschieren. „Zu Gast bei Freunden“, hieß das Motto, und die Freunde von der Postalia und der Großen Königwinterer haben hinter den Kulissen und im Service einen prima Job gemacht. Klasse Sitzung, mitreißendes Programm, aber: Im nächsten Jahr gerne wieder im Kurhaus. bö