Meine sehr verehrten Damen und Herren, jetzt gibt’s was Neues auf die Ohren (Foto: PR). Das Handelsblatt schreibt: „Corona macht dich fertig? Dann hör dir‘ mal an, wie die besten der Welt mit den schlimmsten Krisen fertig wurden – im neuen Lrnings-Podcast von Phillip, Tobias und Orange by Handelsblatt. Die Welt ist in Wallung. Die Art wie man arbeitet, lebt und auf die Welt blickt, wird völlig auf den Kopf gestellt und selten konnte man so viel über sich und seine Mitmenschen lernen, wie in dieser Zeit. Genau das wollen Phillip Böndel (l.) und Tobias Kargoll als Chance begreifen. Phillip ist Geschäftsführer der Werbeagentur Butter in Düsseldorf. Tobias ist Herausgeber von Deutschlands größtem Musikmagazin Hiphop.de. Gemeinsam mit Orange by Handelsblatt haben beide nun einen neuen Podcast kreiert: „Lrnings“. Das Format richtet sich an alle, die in dieser turbulenten Zeit positiv-getrieben, wissbegierig und motiviert nach vorne blicken wollen, um sich und ihre Unternehmung weiterzubringen. Ganz egal ob Vorstand, Managerin, Marketingleiter, Unternehmerin oder Young Professional“: https://open.spotify.com/show/5pDF4aVxfbCTZrjZYBZIVE?si=keDFiJBRTiOFC1eyHlYuSA. Oder einfach bei Google „Lrnings“ eingeben. Zurück zum Wahlkampf. https://zukunft-badhonnef.de/ heißt die neue Internetseite von Bürgermeisterkandidat Klaus Munk (SPD). Darauf will er in einen Dialog mit den Bürgern treten. Jetzt in Zeiten von Corona möchte der SPD- Bürgermeisterkandidat den Dialog aufnehmen. Er sagt: „Sobald es möglich ist will ich das persönliche Gespräch suchen. Ab sofort aber wird der ständige Meinungsaustausch virtuell auf meiner Dialogplattform www.zukunft-badhonnef.de möglich sein. BM- Kandidatin Gabi Clooth-Hoffmeister (Grüne) kommuniziert auf ihrer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/buergermeisterin.fuer.badhonnef. Auf ottoneuhoff.de gibt der Amtsinhaber Einblicke in seine Arbeit. Hier noch eine brandaktuelle Meldung:

„Soeben hat die Landesregierung NRW bekannt gegeben, vier verkaufsoffene Sonntage für dieses Jahr zu genehmigen. Ein begleitendes Fest muss nicht stattfinden! Gedacht ist diese Ausnahmeregelung nur für dieses Jahr und zur Unterstützung des Einzelhandels und der reduzierten Mehrwertsteueraktion!

Jürgen Kutter, Walter Löbach und ich treffen uns am Freitag um 8:00 Uhr und überlegen wie wir damit umgehen. Wir werde Euch direkt danach informieren. Vielleicht 1 Sonntag zu einem kleinen Martini Markt Ende Oktober und einer im Advent mit Kaminzimmer???!!!

Wir haben im Moment keine Einnahmen und wollen auch nicht die große Welle machen, aber vielleicht kriegen wir ja was gebogen! Euer Georg Zumsande“. Ruck Zuck ist unser Centrum e.V. wieder hellwach. Auf uns „Baby-Boomer“ ist eben Verlass.