„Fühl dich Frühlich“ macht alle froh

Das erste große Stadtfest der Saison in Bad Honnef lässt alle kleinen und großen Sorgen verblassen. Strahlender Sonnenschein an beiden Veranstaltungstagen, strahlende Gesichter bei den Händlern und bei den Besuchern. Schmucke Blumendeko all überall. Eine Ambiente wie aus dem Bilderbuch. Mehr „Frühlich“ geht nicht.

Die Organisatoren sind rundherum zufrieden, Bürgermeister Otto Neuhoff und 1.Beigeordnete Cigdem Bern sind stolz auf ihre Stadt. „Fühl dich Frühlich“ zaubert die gute Laune zurück in die Innenstadt. Parkplatzprobleme? Wo denn? Leerstände? Das wird schon wieder. Der psychologische Effekt: Erfolgt heilt alle Wunden.

Centrumchef Georg Zumsande: „Ich bin richtig gut gelaunt. Es läuft hervorragend. Wir machen einen guten Job und der Zusammenhalt unter den Geschäftsleuten ist vorbildlich“. Allerdings: „Wir können es natürlich nicht allen recht machen“. Beglückt sind Unternehmer in der oberen Hauptstraße, die zum ersten Mal mit „Buden“ bedacht wurden. Nicht so erfreut sind die Einzelhändler in der unteren Bahnhofstraße.

Aus Sicherheitsgründen werden dort keine Buden aufgestellt. Marktprofi Jürgen Kutter: „Damit gehen uns doch einige Standgebühren verloren“. Der „Gute Laune -Schwung“ soll nun mitgenommen werden, bis in die Weihnachtszeit. Bis dahin findet quasi jeden Monat eine Veranstaltung statt.

Kutter: „Die Besucher aus der gesamten Region bis Köln und Düsseldorf lieben die Atmosphäre und die Angebote in unserer schönen Stadt. Das höre ich immer wieder“. Zumsande: „Die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung klappt hervorragend“. Ein Märchen, oder? bö

Fotos: Ulrich Dohle