Clubgastronomie beim TC Rot-Weiß

„Inselheimat“ für alle

Clubgastronomie ist oftmals nur den jeweiligen Clubmitgliedern vorbehalten. Wer aber beispielsweise einen gemütlichen Spaziergang über die Insel Grafenwerth macht, der kann getrost in der „Inselheimat“, dem Restaurant des TC Rot-Weiß einkehren, oder auf der dortigen Terrasse oberhalb der Tennisplätze Platz nehmen.

Und sehr gut speisen. Denn: In der komfortablen Küche zaubert wieder Sven Laschinski, der viele Jahre mit Bernd Becker im Markt3  und mit Rudi Gilbert im Dom Kapitelhof zusammen gearbeitet hat. Seine Karriere als Koch begann Laschinski in seiner Heimatstadt Hamburg, es folgten Stationen in den Maritim-Hotels in Freiburg und Königswinter, bevor er in Bad Honnef vor Anker ging.

Neben Markt3 und Dom Kapitelhof hießen hier seine weiteren Stationen Inselcafé und eben Tennisclub Rot- Weiß. Er sagt: „Ein guter Koch muss viele Küchen kennen lernen“. Das hat er getan. Laschinski bevorzugt natürliche Produkte aus der Region, die sich bei ihm in ihrer ganzen Pracht entfalten können, ohne in fetten Saucen ertränkt zu werden, „Ich liebe die Küche von früher“. So steht auf der Speisekarte beispielsweise: „Frikadellen nach Opas Geheimrezept“.

Außen knusprig, innen saftig. Perfekt. Dem Opa sei Dank. Außerdem auf der Karte: Salatvariationen, Pizza und Pasta. Steaks und Schnitzel mit den entsprechenden Beilagen. Kuchen und Waffeln an den Nachmittagen. In den Sommerferien wird es zudem einige Aktionen geben: Täglich ab 14.30 Uhr  „Kaffee und Kuchenspezialitäten“. Mittwochs ab 17 Uhr „Hopfen und Bremsklötze“, mit Frikadellen, Bierknacker, Brezel und kölscher Musik.

Donnerstags wird ab 17 Uhr gegrillt. Freitags ab 17 Uhr gibt´s Cocktails, dazu hausgemachte Spezialitäten wie Chicken Wings mit verschiedenen Dips. Im Herbst, wenn die Tennissaison zu Ende geht, wird Sven Laschinski wieder Bernd Becker zur Seite stehen, der mit seiner Catering-Küche  „Landwind“ im Westerwald mittlerweile international tätig ist. Beispielsweise in Mailand oder Barcelona. Laschinski wird für Becker die nationalen Märkte betreuen. Beispielsweise den Martini Markt in Bad Honnef. bö