Das Dusch-Erlebnis der besonderen Art – Eine Badarchitektur, die gleichzeitig zum Duschen und Dampfbaden einlädt. Bereits die alten Griechen und Römer wussten um die wundersame Verjüngungskur, ein Dusch-Erlebnis, welches nicht nur die Sinne am Morgen erfrischt und klärt, sondern auch den Körper beim Schwitzbaden von Schlacken und Giftstoffen befreit. Natürlich wurde die Kur damals nicht in den eigenen vier Wänden zelebriert, sondern war ein gesellschaftlicher Event, denn nur mit hohem Aufwand war es möglich, das Dampfbad zu erzeugen. Der Bad-Experte kennt diese lange Tradition und bringt Sie auch zu Ihnen nach Hause. Geniessen Sie ein wohltuendes Dampfbad, welches den Körper bereits ab 20 min. auf angenehme Art von Giftstoffen befreit! Durch den austretenden Körperschweiß werden belastende Stoffe aus dem Organismus ausgeschwemmt. Die wohltuende Wirkung des gesunden und angenehmen Schwitzbades wird seit langem auch wissenschaftlich bestätigt. Ein Dampfbad, Dampfsauna oder eine römische Sauna wirkt wohltuend, entspannend und hilft dem Körper, sich vom Alltags-Stress zu befreien. Wo aber unterscheiden sich Sauna und Dampfdusche? In der Wirkungsweise sind sie fast identisch, jedoch hat die Dampfsauna eine 100 %ige Luftfeuchtigkeit und ist somit viel wasserhaltiger als die Finnische Sauna. Beim Dampfbaden werden geringere Temperaturen um die 45° bis 49 °C eingesetzt, welche dem Köper ermöglichen, das Herz- Kreislaufsystem weniger zu beanspruchen. Der heiße Dampf wirkt sich auch positiv auf rheumatische Beschwerden und eventuelle Atemwegserkrankungen aus. Mit gesundheitlichen Wellness-Grüßen

Designer Speaker Consulten Torsten Müller aus Bad Honnef

Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com