Beleuchtung als Bestandteil vom Herbst Interieur.

Die Tage werden immer kürzer. Die Stadt erstrahlt in einer aufregenden Palette aus warmen braunen, gelben und orangen Tönen. Die Sehnsucht nach Gemütlichkeit und Emotionalität wird größer. Im Herbst treten viele den Rückzug in die eigenen vier Wände an und nutzen diese Jahreszeit des Wandels, um gemeinsam mit einem professionellen Innendesigner an dem Herbst Interieur zu arbeiten. Dieses funktioniert natürlich nicht nur in der kühlen Jahreszeit, sondern bringt zu jeder Zeit Wärme, Sinnlichkeit und Geborgenheit in die eigenen vier Wände.

Um ihr Edelsteindesign in den eigenen vier Wänden umzusetzen benötigt man kreative Kopf- & Handarbeit. Denn jede Tafel, jedes Stück ist ein Unikat und wird in liebvoller Handarbeit aus Edelsteine wie z.B. Quarz, Achat und Amethyst zusammengesetzt. Ob nun in der Badarchitektur als Waschtisch-Platte oder als Umrandung der Badewanne, bis hin zu Raumtrenner als Sichtschutzwand in der Innenarchitektur. Wegen ihres hohen Härtegrades sind die edlen Steinoberflächen elegante Allrounder für sämtliche Lebens- und Arbeitsbereiche. Sie können im Großformat, also, wie ein Gemälde funktionieren. Oder als Applikationen, etwa in Form von Wandverkleidungen, Zierleisten, Verblendern bis hin zur preziösen Tischplatte.
Kaminumrandung aus Edelstein der durch Lichtdesign zur verzaubernder Wirkung kommt.

Tipps und Tricks für ihr Wohlbefinden

Welche Tipps und Tricks Ihr Zuhause zu einem emotionalen Sehnsuchtsort machen, erfahren Sie wie immer beim Profi für ihren „Raum für die Sinne“ Im Sommer genossen wir die langen Tage draußen. Seit es nunmehr kälter geworden ist und bereits am späten Nachmittag das Licht angemacht wird, ist es an der Zeit, sich Gedanken um ein passendes Lichtkonzept zu machen. Dass Licht einen entscheidenden Einfluss auf die Stimmung, das Wohlbefinden und die Gefühle hat, lässt sich auch dank zahlreicher wissenschaftlicher Erkenntnisse nicht von der Hand weisen.

Veranstaltungstipp: Martinimarkt in Bad Honnef 2018

Gemeinsam mit einem Experten ist es ein leichtes, mit dem passend gewählten Licht eine einzigartige Stimmung in Ihren vier Wänden zu zaubern, die das ganze Jahr über perfekt passt. Sinnliche Lichteffekte entstehen grundsätzlich durch indirektes Licht, das einen warmen Grundton besitzt. Mehr Informationen – wie immer – Online oder auf dem kommenden Martinimarkt.

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com