11 C
Bad Honnef
Samstag, 20. April 2019
Raum für die Sinne

Raum für die Sinne

Interior- und Lichtdesign de luxe – Trendblick aus Mailand

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin "SCHÖNER WOHNEN" als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die "Welt am Sonntag" zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die "Frankfurter Rundschau" den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.
Interior- und Lichtdesign de luxe - Trendblick aus Mailand Mit der Salone de Mobile und der Euroluce finden in Mailand gleich zwei Messe-Highlights parallel statt,...

Duschen geht ohne Fliesen

Duschen im Badezimmer Design
Es müssen nicht immer Fliesen sein Für Bad und Küche: moderner Look ohne Fugen Das Badezimmer ist der Ort, an dem wir uns frisch machen,...

IMM Cologne 2019 – Trend-View Wohnen und Lifestyle am ersten Messetag

imm cologne 2019 Bekannter Top-Designer für Bad, Spa & Raum Führender Trendscout & -geber der Branche Bekannt aus Spiegel, Wiwo, FAZ, VOX, uvm Größter Social Media-Akteur der Branche Vorträge mit hohem Motivationsgrad Arbeitsweisen im Premium- / Top-Design Kunden mit allen fünf Sinnen überzeugen Virale B2B & B2C Marketing-Strategien
IMM Cologne 2019 – Trend-View Wohnen und Lifestyle am ersten Messetag Die IMM Cologne ist wieder internationaler Design-Hotspot – über 1.200 Hersteller, Trendsetter und kreative...

Milano and more

BSW Award Verleihung auf der "Pool-Night" in Düsseldorf
BSW Award Verleihung auf der "Pool-Night" in Düsseldorf Rückblicke und Ausblicke Vergangenes Wochenende durfte ich als Jurymitglied des renommierten bsw-Awards an den bsw-Infotagen teilnehmen. Neben spannenden...

Fliesen in Holzoptik nicht nur für Bad-, Spa – und Interior-Design

Holz im Bad? Bisher undenkbar. Mit keramischen Wandbelägen wie hier von der Firma Azteca ist jede Holzoptik möglich – auch in Dusche und Co. (Foto: epr/Tile of Spain/Azteca)
Gar nicht hölzern! Spanische Fliesen in Holzoptik erobern Wände und Böden Der Trend zur Natürlichkeit im Wohnbereich ist ungebrochen. Materialien wie Sisal, Leinen, Leder und Kupfer...

Maison & Objet 2019: Design-Check der neuen internationalen Trends aus Paris

Maison & Objet 2019: Design-Check der neuen internationalen Trends aus Paris
Maison & Objet 2019: Design-Check der neuen internationalen Trends aus Paris Bad Honnef/Paris, 18.01.2019. In Paris präsentieren auf der Maison & Objet 2019 über 3.000...

Luxuriöses Private Spa-Design: Exklusives Wellness-Erlebnis in den eigenen vier Wänden

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin „SCHÖNER WOHNEN“ als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die „Welt am Sonntag“ zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die „Frankfurter Rundschau“ den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.
Als Spezialist für Pool- und Wellness-Projekte verwirklicht der renommierte Bad-, Spa- und Interior-Designer Torsten Müller großzügige Private Spas. Als Teil eines Penthouse-Neubaus im Bauhausstil...

Salone del Bagno Milano – der europäische Tempel der Bad-Branche

Die Salone del Bagno in Mailand ist der europäische Tempel der Bad-Branche https://youtu.be/hI7gX6FRBN4 Im zweijährigen Turnus ist die Salone del Bagno Teil des Salone del Mobile...

Trends in der Badarchitektur von der ISH 2019

Trends in der Badarchitektur von der ISH 2019 Zwischen dem 10. und dem 15. März stand Frankfurt einmal wieder ganz im Zeichen des Luxusbades. Auf der Sanitärfachmesse ISH stellten internationale Hersteller und Produzenten ihr Trendgespür und ihren Innovationsgeist unter Beweis und zeigten, wie die Zukunft der Entspannung aussieht. Farbentechnisch hielten sich die meisten Aussteller dezent zurück und bewiesen mit reinem Schneeweiß, distinguiertem Taubengrau und einem eleganten Cappuccino-Braun echte Klasse. Dazwischen fanden sich jedoch einige Ausreißer, die vor allem im Trendforum „Pop up my bathroom“ zu finden waren: Die Colour Selection wagte sich an poppige Farbkombinationen heran, die auf den ersten Blick etwas naiv anmuten, jedoch beim genaueren Hinsehen einen unbeugsamen Optimismus und eine rebellische Trotzhaltung offenbaren. Ein weiteres Trendthema bildete der Komfort des Badezimmers. Da das Leben kompliziert genug ist, möchte man es doch zumindest in den eigenen vier Wänden möglichst bequem und gemütlich haben. Digitale Technologien und intelligente Sanitärlösungen, die ganz nebenbei die Aspekte der Nachhaltigkeit und der Ressourcenschonung verwirklichen, schenken heute eine hohe Aufenthaltsqualität im eigenen Badezimmer und machen Schluss mit Kompromisslösungen, bei denen man zwischen Optik und Funktionalität entscheiden musste. Heute kann man sich durch den zunehmenden Trend zur Individualisierung das perfekte Bad zusammenstellen, das das eigene Innere verwirklicht ohne dabei die perfekt durchdachte Funktionsqualität zu verlieren oder Umweltaspekte aus den Augen zu lassen.
Trends in der Badarchitektur von der ISH 2019 Zwischen dem 10. und dem 15. März stand Frankfurt einmal wieder ganz im Zeichen des Luxusbades. Auf...

Badewannentausch gegen eine Dusche

Ein Traumbad mit individueller Traumdusche von glassdouche: Design-Serie JOSEPHINE, Wand-Dusche mit zwei geraden, festen Seitenglaesern, zwei schmalen, festen Frontglaesern und zwei Falttueren mit je zwei geraden Glaselementen; rueckseitig eine Leuchtwand HELENE, Motiv Bluebeach.
Bitte die Badewanne tauschen gegen eine Dusche. Die Pille für ein langes Leben gibt es zwar noch nicht. Dennoch werden wir immer älter – wer...
- Anzeigen -Autoglas Rheinbreitbach
Autoglas Rheinbreitbach
Alter ist einfach – Sparkasse

Letzte Nachrichten