15.7 C
Bad Honnef
Sonntag, 18. August 2019

Stiller Monolog eines Verlassenen

Ich gehe durch mein kleines Dorf und begegne vielen freundlichen Menschen, die sich immer gerne mit mir unterhalten. Warum spricht aber meine jüngste Tochter...

Unsere Stadt in Prosa & Poesie: Das Lachen des Himmels

Wieder einmal traurig und enttäuscht, ohne zu wissen warum, schlenderte der Junge in der Abenddämmerung durch die kleine Stadt, wo er zuhause war. Zufällig...

Verkupplung

Wer kennt ihn nicht? Den alten Campesino Mexicano in seiner Ecke. Ein bisschen verlottert und stark verstaubt von den vielen Jahren, die er da...

Zweikampf

Auf dem Mekong  Wir tuckern über das lehmig braune Wasser des Mekong, mit einer angenehmen Brise des Fahrtwindes im Gesicht. Wasserhyazinthen treiben in kleinen Büscheln...

Eigene Wege

Er war fünf Jahre alt, als er zum ersten Mal seine Familie verließ. In ein kleines – mit Märchenfiguren bedrucktes - Taschentuch hatte er...

Islandimpression

Kurz nach 10 Uhr. Die Morgendämmerung beginnt. Der Himmel wechselt von tiefem Schwarz zu eisigem Dunkelblau, und die Schneelandschaft zeichnet sich schemenhaft ab. Der...

Am See

„Haus am See … Orangenbaumblätter auf dem Weg … ich hab zwanzig Kinder, meine Frau ist schön …“ singt Peter Fox – Ich swinge...

Wahn oder Wirklichkeit?

Auf dem Heimweg. Die Füße sind bleischwer und lassen sich kaum heben. Jeder Schritt ist ein Kraftakt unglaublichen Ausmaßes. Ich spüre, dass ich so...

Was die Mama sagt

„Was sagt denn die Mama dazu?“ Ein nicht mehr ganz junger Mann spricht zu seiner noch sehr jungen Tochter. Die kurzen Pfingstferien gehen zu...

Briefe

Meine Mutter erzählte beim letzten Besuch von alten Briefen, die sie aufgehoben hatte und nun noch einmal las. Viele Briefe waren von ihrer besten...
- Anzeigen -Autoglas Rheinbreitbach
Autoglas Rheinbreitbach
Alter ist einfach – Sparkasse

Letzte Nachrichten