„Dank an die Weltkinderhilfe“

0
1267

Foto: Vorstand der Father Charles Convention e.V.: v.li. Father John-Paul Jjumba, Peter Hurrelmann, Melanie Eimermacher, Gabor Pribil, Katja Hurrelmann, Manuela Bertram, Kathleen Braun, Dr. Ulrich Schmitz, Steffen Klinzmann, Christian Bertram

Am 7. April trafen sich Vorstand und Mitglieder der „Father Charles Convention e.V.“ aus Bad Honnef zur diesjährigen Hauptversammlung im Weinhaus Steinbach.

Mit Stolz konnte der Vorstandsvorsitzende Peter Hurrelmann von der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der neuen Schule „Hand in Hand Community Academy“ in Kasambya berichten. Seit Februar läuft der Schulbetrieb in insgesamt neun Klassenräumen. Gut 200 Kinder werden dort jetzt von qualifizierten Lehrern unterrichtet. Die Vorbereitungen für die weiteren Bauabschnitte laufen bereits auf Hochtouren. Mitte 2018 sollen fast alle wesentlichen Gebäude bezugsfertig sein.

Dazu gehören zwei große Schlafsäle für Jungen und Mädchen, denn das Interesse von Eltern, die außerhalb Kasambyas wohnen ist groß. Auch eine Kantine sowie eine Küche, Sanitäranlagen und Duschen werden dann die bisherigen Provisorien ablösen.

Möglich wird die Realisierung durch die umfangreiche finanzielle Unterstützung der „aktion weltkinderhilfe“ aus Bad Honnef, die bereits für den ersten Bauabschnitt mit 17.000 Euro einen entscheidenden Beitrag leistete und schon jetzt weitere Hilfe angekündigt hat. Der Vorstand lobte noch einmal das großartige Engagement aller Spender und ganz besonders die Unterstützung der „aktion weltkinderhilfe“, ohne die der Bau der Schule bisher nicht möglich gewesen wäre. Weitere Infos unter www.fachco.de . ph