Aus diesem Anlass veranstaltet die Drachenfelsbahn eine Preview-Ausstellung des Berliner Fotokünstlers Christian Klant, unter dem Motto „Mensch Berg Technik Heimat“, mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren von Motiven der Drachenfelsbahn.

Die Kollodium-Nassplatte ist eine 1850/1851 von Frederick Scott Archer entwickelte fotografische Platte, die als Ambrotypie oder durch ein Negativ-Verfahren eine Fotografie erzeugt. Die Ausstellung findet statt vom 24. März bis zum 13. Mai in der Talstation der Drachenfelsbahn und wird danach in das Siebengebirgsmuseum wandern.

Die Vernissage, verbunden mit einem Empfang zum 135-jährigen Jubiläum, ist am 23. März mit geladenen Gästen. kh