Die Prunksitzung der KG Halt Pol ist traditionell der gesellschaftliche Höhepunkt einer jeden Karnevalssession in Bad Honnef. Entsprechend hoch ist der Anspruch von Literat Jens Wilke, wenn es um die Programmplanung geht. Die ließ auch in diesem Jahr keinerlei Wünsche offen.

Wenn die Halt Pöler mit ihrem Präsidenten Jörg Pütz, den Elferräten, Senatoren, Großen Räten und den Damen einziehen, gefolgt von den Kölsche Funke Rut-Wieß, dann ist das ein atemberaubendes Bild für die 500 Gäste im ehrwürdigen Kursaal. Große Überraschung beim Einzug: Das Bonner Kinderprinzenpaar Vin – Luca I. mit seiner Bonna Lara I. kam gemeinsam mit den Roten Funken in den Saal. Vin – Luca (Kopprasch) ist in Bad Honnef geboren und Mitglied der KG Halt Pol.

Sein Vater Philipp ist seit vielen Jahren aktiv im Elferrat der KG engagiert. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter: Paveier, American Dream vum Rhing, Guido Cantz, Höhner. Verdiente Pause. Weiter mit Kölsche Greesberger, Bernd Stelter, Et Fussich Julche, Domstürmer. Ein prallvolles fünfstündiges Programm, das keinerlei Müdigkeit aufkommen ließ, obwohl es eben erst weit nach Mitternacht zu Ende ging. Gewohnt souverän präsentiert von Jörg Pütz. In der kommenden Session 2017/2018 stellt die KG Halt Pol die Siebengebirgstollitäten.