ST. HUBERTUS SCHÜTZEN RHÖNDORF

Darauf waren sie nicht wirklich vorbereitet. Bereits in der Dämmerung, um 20.30 Uhr, fiel der 170ste Schuss und damit wurde Dirk Gerth, der in der Schweiz lebt, neuer Schützenkönig in Rhöndorf. Auch seine Lebensgefährtin Antje Riege war einigermaßen überrascht, denn sie hatte natürlich nicht die passende „königliche“ Garderobe dabei.

Kurzerhand lieh sie sich eine schicke Robe aus. Alles gut. Königsvater Alfred Gerth hatte den linken Flügel des Königsvogels abgeschossen, weitere Pfänder fielen durch Ralf Stang (Krone), Richard Stang (Kopf), Siggi Benz (rechter Flügel) und Peter Profittlich (Schweif). Gute Vorarbeit, trotz recht ungemütlichem Wetter. Zum Schluss zielten nur noch zwei Schützen auf die bröckelnden Reste des Königsvogels: Eben Dirk Gerth und Rolf Wagner.

Im Schützenhaus wurde das neue Königspaar von Vize-Präsident Franz Gunkel und Offizier Hans-Günter Haas  mit Königskette und Diadem ausgestattet. Ebenso ausgezeichnet wurde Monika Sieg als neue Bürgerkönigin. Am Schützensonntag wurden die neuen Majestäten nach der Messe und der Kranzniederlegung an der Kapelle mit einer weißen Kutsche zum Schützenhaus geleitet. bö 

Foto: Harald Sroke, Antje Riege,Dirk Gerth (v.l.)