„Karins Cottage“ im Arboretum hat eröffnet

Vergangene Woche wurde Bad Honnef um ein sehr liebevoll eingerichtetes Geschäft reicher. Karin Vorrath, allseits bestens bekannt, und in der Stadt mit ihrem Blumenstudio in der Hauptstraße fest etabliert, eröffnete im Arboretum „Karins Cottage“. Und das ist „unsere neue Welt für Wohnaccessoires und Geschenkartikel“, freut sie sich. Eben ein Geschäft, in dem man nach Herzenslust stöbern kann, um das eigene Heim noch gemütlicher, noch individueller zu gestalten.

Übrigens: Ein Cottage ist ein kleiner, überwachsener Garten, in dem sich heimische Zier- und Nutzpflanzen frei ausbreiten können. Ein Ort der Ruhe und Entspannung. Ab sofort finden die Bad Honnefer ausgesuchte Wohn-Accessoires ob Sie Kerzenständer, Kissen, Lampen, Porzellan, Tabletts, Bilderrahmen, Kerzen, Spiegel, Töpfe, Vasen, Windlichter, Teelichter, Uhren, kleine Outdoor- Möbel für den Garten, Schilder und vieles mehr suchen, im Arboretum. Gleich neben „Karins Blumenstudio“ mit dem passenden Blumenschmuck für ein ganz privates Cottage.

Die Kollektionen werden immer wieder an die jeweilige Jahreszeit angepasst. Ob Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Winterdekoration bis hin zur Weihnachtsdekoration.Geöffnet ist „Karins Cottage“ Di. & Mi. 14:30 – 18:30 Uhr, Do. & Fr. 10:00 – 13:00 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr Samstags 10:00 – 14:00 Uhr. tm

PR/Fotos: Ulrich Dohle