Die Finalteilnehmer stehen fest

Die sechs Finalisten für „Ein Song für Honnef“ stehen fest und gehen in die Publikumsentscheidung am 31.8.2018.

Seit April läuft der Wettbewerb „Ein Song für Honnef“. Interessierte konnten bis zum 15. Juli ihre eigenen Kompositionen rund um das „Nizza am Rhein“ einreichen. 12 Songs wurden bis zum genannten Termin bei der City-Managerin der Stadt Bad Honnef, Miriam Brackelsberg, abgegeben. Eine Jury, bestehend aus Musik- und Kulturexperten hiesigen Szene, hat sich nun alle Beiträge ausgiebig angehört und die Finalteilnehmer festgelegt. Aus ursprünglich fünf geplanten Teilnehmern wurden aufgrund von Punktegleichheit sechs Finalisten.

Mit dabei sind:

Bad Honnef, du bist meine Liebe (Christa Scharfenstein)
Hätz & Siel (Robert Niegl)
Kennst du die Stadt (Nadine Batzella, Frank Weinz (Autumn Nights))
Nizza am Rhein (Johannes Kuchta)
Rheinkilometer 642 (N´Joy, Johannes Weiß)
Rot, Weiß, Blau (Stefan Wirtz 2)
(Achtung: Es handelt sich um eine alphabetische Auflistung, NICHT um ein Ranking!)

Auf dem Schlemmerabend am 31.08. im Zentrum von Bad Honnef wird nun durch das anwesende Publikum entschieden, welches der sechs Lieder Bad Honnef auch zukünftig nach außen musikalisch vertreten soll. Der Gewinner erhält einen Musikvideodreh im Wert von fast 3000,- € sowie die Möglichkeit, den Song vor großem Publikum präsentieren. Am 8. September 2018 darf der Gewinner das Lied dann bei R(h)einspaziert vortragen.

Die Wirtschaftsförderung dankt allen Teilnehmern, die mit viel Liebe und Herzblut wunderbare Songkreationen eingereicht haben und freut sich nun über ein buntes Finale.

Weitere Fragen beantwortet Miriam Brackelsberg, Wirtschaftsförderung, Tel.: 02224/184-107. kl

Foto: Paul- Georg Meister/Pixelio