Foto: Bürgermeister Otto Neuhoff (rechts auf der Treppe) und Marcelo Peerenboom vom Stadtjugendring (links) begrüßten im Ratssaal vor Beginn der Ausbildungsbörse. Die Auszubildenden der Stadt Bad Honnef, die die Börse organisiert hatten, hatten sich davor versammelt.

Von der Ausbildungsbörse im Rathaus direkt in den Beruf haben es zwei Bewerber geschafft: Die Bereichsleitung für Aus- und Fortbildung der NORMA Lebensmittelfilialbetriebe informierte die Verwaltung, dass zwei junge Bewerber, die sich auf der Ausbildungsbörse vorgestellt hatten, in ein Ausbildungsverhältnis übernommen werden. Die Stadt Bad Honnef wünscht den frischgebackenen Azubis viel Glück für Ausbildung und Karriere. Sigrid Hofmans, Ausbildungsleiterin der Stadt, sagte: „Durch diese kurzfristige und direkte Vermittlung von Azubis wird unser Konzept für die Ausbildungsbörse bestens bestätigt.“

Die Ausbildungsbörse im Bad Honnefer Rathaus wurde von den Auszubildenden der Stadt Bad Honnef organisiert, unterstützt vom Stadtjugendring und Stadtsparkasse Bad Honnef. Schülerinnen und Schüler abschließender Klassen konnten sich an den Ständen von 35 Unternehmen und Institutionen aus Bad Honnef und Umgebung informieren und erhielten eine gute Grundlage für ihre Berufswahl. cp