Fühl Dich Frühlich

Am Samstag begann „Fühl Dich Frühlich“ ganz entspannt mit, laut Veranstalter Jürgen Kutter, geschätzten 7000 Besuchern. Am Festsonntag wurde noch einmal eine Schippe drauf gelegt: 8000 Besucher.

Proppenvolle Geschäfte, kaum ein Stuhl frei in der Außengastronomie. Bilanz: Die erste Großveranstaltung des Jahres hat alle Erwartungen erfüllt. 1. Beigeordnete Cigdem Bern, und damit Chefin des Ordnungsamtes, zeigte sich begeistert. „Als Chefin des Ordnungsamtes sage ich: Das Fest läut reibungslos über die Bühne, als Besucherin sage ich: Es ist ein wunderschönes Fest mit vielen interessanten Angeboten. „Fühl Dich Frühlich“ passt genau in diese Stadt“.

So sah das am Ende auch eine zufriedene Innenstadtgemeinschaft: „Es lief gut“. Kutter: „Was wollen wir mehr“? Weiter geht`s mit dem Antik-Markt am 21.Mai und dem ersten Schlemmer-Markt am 26.Mai, bevor am 9-11 Juni das Rosenfest stattfindet.

Fotos: Elke Grävenstein