Meine sehr verehrten Damen und Herren, vergangene Woche ging mit dem fünften Schlemmerabend in der Innenstadt eine neue Veranstaltungsreihe zu Ende, die von Anfang an bestens besucht war. Wer hätte das gedacht? Gute Ideen, gut umgesetzt sind eben auch in unserer Stadt erfolgreich.

Nächstes Beispiel: Das Wiesn-Fest am Haus im Turm. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen mal gerade vier Wochen. Aber es hat gepasst. Vier Tage lang konnten sich die Besucher wie in Bayern sauwohl fühlen. Und sehr zünftig feiern. Das war ein bisschen so wie Karneval, nur eben mit ganz anderer Musik. Dicke Backe-Musik. Auch schön.

Ich bin eben am Frühstücksstammtisch im Abenteuer-HIT angemeckert worden. Man würde seit Wochen nichts mehr von unserem Bürgermeister und seiner 1.Beigeordneten hören oder sehen. Stimmt. Das ist mir auch aufgefallen. Immerhin hat Herr Neuhoff beim Rhöndorfer Wiesn-Fest am vergangenen Samstag das Fass angeschlagen. Er ist also noch da.

Über Frau Bern kann ich nur sagen, dass sie letzte Woche Geburtstag gefeiert hat. Einen runden. Apropos HIT: Von kommenden Samstag, 16 Uhr, bis zum darauf folgenden Mittwoch ist der Markt geschlossen. Am Donnerstag, 12.Oktober, findet die Neueröffnung statt. Hier kommt eine Mail von Frau Dr. Schaaf: „Eine zunehmende Angst vor Terroranschlägen und die Sorge um junge Menschen, die sich von unserer Gesellschaft abwenden und extremistischen Ideen anschließen, beschäftigen viele Menschen bei uns. In mehreren Städten gibt es inzwischen Beratungsstellen bei islamistischer Radikalisierung, dazu gehört auch Hayat Berlin-Bonn.

„Hauptsache Familie –Bündnis für Bad Honnef“  lädt in Kooperation mit dem ehrenamtlichen Netzwerk „Bad Honnef hilft“ und der Stadt Bad Honnef am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 19.30 Uhr zu einer Veranstaltung in das Rathaus Bad Honnef (Ratssaal oder Foyer) ein. Der Islamwissenschaftler Kaan Orhon von Hayat Bonn informiert über Islamistische Radikalisierung: Warnzeichen erkennen und den Umgang damit stärken. Eingeladen sind Eltern, Lehrer und Betreuer von Jugendlichen in Gruppen und Vereinen und Bürger, die sich informieren wollen.  Die Bad Honnefer Bürgerstiftung unterstützt die Veranstaltung finanziell“.

Jetzt ist das Thema auch in unserer Stadt angekommen. Nun fehlt nur noch ein Vortrag darüber, wie wir die AfD wieder aus den Füssen bekommen. Herr Kirscht ruft an. Ich möge doch bitte erwähnen, dass seine Musikreihe „Summer-Jazz“ in diesem Sommer sehr gut angenommen wurde. Heißt: 2017 wurden gleich drei erfolgreiche Formate auf den Weg gebracht, die es auch in Zukunft weiter geben wird: Die Schlemmerabende, das Rhöndorfer Wiesn-Fest und eben der Summer-Jazz. Und, nicht zu vergessen: 2017 wurde eine Dachmarke für Bad Honnef geschaffen.

Richtig, es bewegt sich einiges. Nun steht der Martini Markt vor der Tür und gleich danach beginnt auch schon die Session mit Siebengebirgstollitäten aus unserer Stadt. Die werden Anfang November von der KG Halt Pol im Kurhaus vorgestellt. Zuvor aber feiern wir noch das Aalkönigsfest und die Schützenbälle. Ein entspanntes Wochenende allerseits…