Tausende begeisterte „Rhein-Antik“–Fans pilgern jedes Jahr zu den Märkten in der gesamten Region zwischen Bonn und Koblenz. „Rhein-Antik“ steht für schöne Antik-, Kunst- & Designmärkte an herausragenden Schauplätzen. Der Besucher wird hier auf eine spannende Reise durch die Epochen geschickt und taucht dabei in ein buntes Marktleben ein.

Bad Honnef liefert mit seinem Innenstadtambiente ein besonders reizvolles Umfeld. Am vergangenen Wochenende war wieder Markttag und die Besucher strömten bei idealem Ausflugswetter in die Stadt. Sehr zur Freude von Organisator Jürgen Kutter, der gleich den nächsten Termin ankündigte.

Am 10. September findet der nächste Antikmarkt statt. Als Vorbild dienen dabei die stimmungsvollen Märkte in Frankreich, so Kutter. Und das passt ja hervorragend zum „Nizza am Rhein“. „Und es tut unserer Innenstadtgastronomie sehr gut, wenn auch mal Sonntags Bewegung in der Stadt ist“.