Ein gut aufgelegter Präsident Stefan Meyer, der sogar einen Frontalangriff von Liselotte Lotterlappen unbeschadet überstand, Matin Schopps, die Rasselbande und die Tanzgarde. So hießen die Zutaten beim Jubiläumsfest der KG Große Selhofer im Saal Kaiser.

Dort wo vor 90 Jahren die Erfolgsgeschichte der Selhofer Jecken begann. Zu den Gratulanten zählten Abordnungen aller KG´s die das Siebengebirge zu bieten hat. Gleich zu Beginn der Geburtstagsfeier gab der Präsident die Devise des Abends aus: „Wir wollen hier keine langen Reden schwingen, sondern Spaß haben“. Und so geschah es auch. Martin Schopps kam als Lehrer daher und verglich auf vergnügliche Art sein Schülerleben mit dem Schülerleben seiner Schüler. Übereinstimmungen: Null!

Liselotte Lotterlappen befasste sich mit den Geburtstagsgästen auf ihre charmanteste Art und Weise, eben wie ein Elefant im Porzellanladen. Ihr Markenzeichen. Nadine Batzella dirigierte ihre Rasselbande durch den Saal, „et Schönste wat mer han“. Zum Abschuss des „Showteils“ begeisterte dann die Tanzgarde, bevor ein DJ die Tanzbeine in Bewegung versetzte. Eine Geburtstagsparty, die Lust auf die Jubiläumssession macht, „mit viel Spaß an der Freud“. bö beitrag-selhof-4beitrag-selhof-5beitrag-selhof-1dsc_4714-kopie-10-x-15-neudsc_4717-kopie-10-x-15dsc_4752-10-x-15