Die Ausbildungsbörse, ein Projekt der Auszubildenden der Stadt Bad Honnef in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring e. V., war ein voller Erfolg. Über 35 Firmen und Organisationen boten Informationen zu ihren Ausbildungswegen an und Schüler und Schülerinnen der abschließenden Klassen aus Bad Honnef und Umgebung ließen sich beraten. Auch die Stadt Bad Honnef selbst hatte einen Stand aufgebaut, und um eine Ausbildung bei der Stadt absolvieren zu können, wurde schon während der Ausbildungsbörse eine fix und fertige Bewerbungsmappe abgegeben.

Maike Rüter, Schülerin des Nell-Breuning-Berufskollegs, fand die Ausbildungsbörse gut. Im Sommer 2017 macht sie ihren Abschluss und für eine Bewerbung hatte sie viele Informationen gesammelt. Die Vertretungen der Firmen und Organisationen waren begeistert und lobten die unkomplizierte Organisation. Bis zum Ende der der Ausbildungsbörse am frühen Nachmittag führten sie mit den Schülern und Schülerinnen intensive Gespräche, die vielleicht für den einen oder anderen zu einem Ausbildungsvertrag führen werden.

Das Haus ist voll, meldeten die Auszubildenden der Stadt Bad Honnef. Angesagt hatten sich Schüler und Schülerinnen der Stefan-Andres-Realschule plus, des Hager Hof Privatgymnasiums, des Nell-Breuning-Berufskollegs „Haus Rheinfrieden“, des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth, des Siebengebirgsgymnasiums, der Konrad-Adenauer-Schule, der Handelsschule Bad Honnef und der Realschule Sankt Josef. Schulleiter der Realschule Stefan Rost hatte seine 170 Realschüler und -schülerinnen der Klassen 8 bis 10 sogar ins Rathaus begleitet.

Die Bäckerei Welsch hatte süße Teilchen spendiert und die Geutebrück GmbH die Getränke. Die Stadtsparkasse hatte den Stadtjugendring unterstützt, so dass einheitliche T-Shirts für die Auszubildenden der Stadt Bad Honnef und Projektleitung angeschafft werden konnten.

Die Stadt Bad Honnef bietet auch im nächsten Jahr wieder Ausbildungsplätze an. Wer sich bewerben möchte, findet Informationen über die ab dem 01.08.2017 verfügbaren drei Ausbildungsplätze für den Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten auf der Internetseite der Stadt Bad Honnef: www.bad-honnef.de, (Rathaus&Politik, Ausschreibungen, Stellenangebote).

Der Andrang bei der Ausbildungsbörse war groß, hier die Schüler und Schülerinnen der Realschule mit Schulleiter Stefan Rost (links), dann: Marcelo Peerenboom vom Stadtjugendring, Leiterin des Personalamtes der Stadt Bad Honnef Gabriele Herfurt (mit Mikrofon) und Ausbildungsleiterin der Stadtsparkasse Bad Honnef Ursula Stark