HIT Markt-Umbau: Der Countdown läuft

Es ist eine spannende Zeit. Für alle. Für die Kunden, für die Mitarbeiter, für die Handwerker. Die Herausforderung: Den 6.800 qm goßen Markt während der normalen Öffnungszeiten komplett umzubauen und zu modernisieren. Vieles ist schon sichtbar. Die neuen Kühl-und Gefriermöbel, die neuen Kassensysteme, die neue LED-Beleuchtungsanlage. Rechts neben dem Eingang wächst der Glaskubus (Foto), in den das Lounge-Café einziehen wird.

Derzeit zieht die Wein-und Spirituosen-Abteilung um. Alles läuft nach Plan. Das große Finale beginnt am kommenden Samstag, dem 7.Oktober. Dann schließt der Markt um 16 Uhr seine Tore bis zum 11.Oktober. In dieser Zeit wird quasi rund um die Uhr der Feinschliff vorgenommen, um den Bad Honnefer HIT wieder in einen der modernsten SB-Warenhäuser Deutschlands zu verwandeln mit einem ganz besonderen Einkaufsflair, das versprechen die Inhaber Jörg und Dirk Pütz.

Und: In der 6.800 qm großen Halle wird eine Marktplatz-Atmosphäre geschaffen, mit Verköstigungsstationen für Wein, heißer Theke mit frisch zubereiteten Fisch- oder Fleischgerichten, Räucherofen und Sushi- Stand. Die Gerichte können in einem großzügigen Sitzbereich auf dem „Marktplatz“ direkt verzehrt oder eben auch mitgenommen werden. Am 12.Oktober wird der HIT Markt dann in neuem Glanz eröffnet. bö