Dienstbeginn für Ersten Beigeordneten Holger Heuser im Bad Honnefer Rathaus

Erster Beigeordneter Holger Heuser hat seinen Dienst in der Stadtverwaltung Bad Honnef aufgenommen. Unmittelbar nach der Begrüßung durch Bürgermeister Otto Neuhoff folgte bereits seine erste Besprechung von Verwaltungsvorstand mit Fachdienstleitern. Bürgermeister Otto Neuhoff sagte: „Ich freue mich auf die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit Holger Heuser. Auf ihn warten die Themen Schulplanung und Prozessmanagement sowie Themen ordnungspolitischer Art. Für diese umfassenden und wichtigen Arbeitsbereiche wird sein Einsatz dringend benötigt.“ Für die Stadt Bad Honnef ist er als Stellvertreter des Bürgermeisters tätig und leitet den Geschäftsbereich Bürgerdienste.

Holger Heuser hat Jura studiert und die zweite juristische Staatsprüfung abgelegt. Er ist bereits mehrere Jahre als Führungskraft tätig und war seit 2002 bei der Stadt Köln beschäftigt. Dort war er Leitender Stadtverwaltungsdirektor der Stadt Köln und Büroleiter sowie persönlicher Referent des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Er ist 49 Jahre alt und hat Familie.

Seine Vorgängerin Cigdem Bern hatte zur Stadt Viersen gewechselt. Unmittelbar danach am 14.02.2019 war Holger Heuser vom Rat der Stadt Bad Honnef unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von acht Jahren zum Ersten Beigeordneten der Stadt Bad Honnef ernannt worden. cp

Foto: Begrüßung des Ersten Beigeordneten Holger Heuser in seinem Büro im Bad Honnefer Rathaus – v. l. Fabiano Pinto (Geschäftsbereichsleiter Städtebau), Bürgermeister Otto Neuhoff, Erster Beigeordneter Holger Heuser, Gabriele Herfurt  (Fachdienstleisterin Personal, Organisation, EDV) und Johanna Högner (Büroleiterin und Wirtschaftsförderung)