So schließt sich der Erfolgskreis. In der zurück liegenden Session haben die TV Eiche-Stadtsoldaten das KG Halt Pol- Siebengebirgsdreigestirn bei allen Aufzügen begleitet. Ein phantastisches Bild in jedem Saal. Eine bleibende Erinnerung.

Ein Grund um diese Session noch einmal Revue passieren zu lassen. So luden die Spielmänner die Halt Pöler samt Dreigestirn und Kind und Kegel zu einem Frühschoppen vor ihrem Übungsraum am SIBI ein. Bei strahlendem Sonnenschein, so wie es sich gehört. Die weiteren Zutaten: Spießbraten von Jürgen Eschbach, Kühlwagen vom HIT, Hüpfburg von der BHAG. Ohne Netzwerk geht eben nichts.

Endsprechend zufrieden war Prinz Michael ll, der gerade von einer zweiwöchigen Motorradtour durch Südamerika zurück kam: „Die Zusammenarbeit mit den Stadtsoldaten war völlig problemlos. Wir haben uns blind verstanden. Heute ist es toll, bei herrlichem Sonnenschein in Erinnerungen zu schwelgen“. bö