Vergangenen Samstag begann die Selhofer „Rööpekirmes“ pünktlich um 14 Uhr mit dem Fassanschlag durch Bürgermeister Otto Neuhoff an der Selhofer Kapelle. Um 15 Uhr zeigte das Puppentheater „Am Drachenfels“ das Stück „Der Zauberstern“ in der Turnhalle Kapellenstraße. Anschließend wurden Freifahrten für die Kinder auf dem Kinderkarussell spendiert. Abends ging die Kirmesparty im Saal Kaiser über die Bühne.

Kirmessonntag organisierten die Selhofer Ortsvereine einen Fackelzug mit dem Tambourcorps „Frei Weg“ durch den Ortsteil. Nach einer Messe in der Selhofer Kapelle, Kranzniederlegung und Festumzug wurde am Kirmesmontag der Kirmeskerl von den Selhofer Junggesellen zu Grabe getragen. bö