Über 30 Jahre gibt es schon den Donnerstagsstammtisch „Honnefer Junge für Honnefer Pänz“. Jeden Donnerstag würfeln sie zugunsten der Kinder von Bad Honnef. Und jedes Jahr kommen so 500€ zusammen. 2020 ist für die Jungs ein ganz besonderes Jahr, denn zwei ihrer Mitglieder sind von sehr schweren Krankheiten genesen und können endlich wieder dabei sein. Außerdem konnten sie nach langer Zeit der Renovierung endlich wieder in ihr Stammlokal, das „Weinhaus Steinbach“ in Bad Honnef zurückkehren. Ein guter Neuanfang, den sie auch mit ihrer traditionellen Spende für Honnefer Pänz manifestiert haben. 

Die Spende ging dieses Jahr an das Bündnis „Hauptsache Familie“ unter der Leitung von Laura Solzbacher. Das Bündnis für Familie setzt sich seit über zehn Jahren unter anderem für benachteiligte Kinder und deren Familien in Bad Honnef ein. So werden Kinder, deren Familien wenig Geld haben, unterstützt und können zum Beispiel in einem Sportverein trainieren oder die Musikschule besuchen und vieles mehr. In diesem Jahr unterstützte das Bündnis auch Kinder, die an der Feriennaherholung des Stadtjugendringes teilnehmen konnten. Gerade durch Corona sind Kinder in ohnehin schwierigen Situationen noch zusätzlich benachteiligt. Dank der großzügigen Spende der Jungs vom Donnerstagsstammtisch konnten weitere 10 Kinder an der Feriennaherholung teilnehmen. Ein schöner Erfolg durch den Knobelspaß der Jungs vom Stammtisch. ph

Foto: Thomas Scheben