Proklamation in Aegidienberg, Traditionsveranstaltung mit neuem Konzept lockte viele Jecken aus und um Jillienberg ins Bürgerhaus.

Die Fünkchen waren mit Ihrem Charme die gekonnten Eisbrecher an diesem Abend. Gefolgt vom Spielmannszug der KG, welcher mit dem richtigen mitreißenden Beat die Feierlustigen ins richtige Karnevalslevel spielte. Ex-Prinz Guido II mit seiner Aegidia Claudia I. konnte mit seiner individuellen Art ganz besonders Danke sagen und kreierte so einen sehr außergewöhnlichen Abschied aus seinem Amt.

Zu dem Zeitpunkt waren die Jecken mehr als gespannt. Frenetischer Jubel erschallte als Prinz Peter IV. und seine Aegidia Franzi I. sich Ihrem Volk das erste Mal präsentierten und anschließend das Bad in der Menge genossen. Mit dieser Proklamationsparty hat das Jillienberger Bürgerhaus nun auch eine Südkurve.

Mit brillantem Publikum, das den traditionellen Part ebenso aufmerksam verfolgte, wie die leidenschaftlichen neuen Darbietungen von Las Locas, Bergfunken, Prinzen- und Ehrengarde. Prinz Peter IV. und Aegidia Franzi I. waren trotz Vollblutkarnevalisten (Kinderprinzessin 1995 und Fünkchentrainerin, Kinderprinzenführer und beide Kinder aktiv im Tanzcorps) merklich berührt von ihrer Inthronisierung und so fiel die Antrittsrede von Prinz Peter IV. besonders sympathisch aus.

Nahtlos rockten die Funky Marys mit dem neuen Prinzenpaar und dem begeisterten Saal das Bürgerhaus. Das spontane Wunschkonzert von Aegidia Franzi I performten die Funky Marys gekonnt und bildeten so einen phantastischen Übergang für eine beeindruckende Party bis in die Morgenstunden zum Sessionsstart.

Feiern Sie die nächsten Veranstaltungen mit: 02.02. Bergparty, 08.02. Weiberfastnacht ,
13.02. Veilchendienstagszug mit After Zoch Party.