Kreativität und Arbeitsumfeld

Das Silicon Valley war für mich von Anfang an Faszination. Es hat mir immer wieder gezeigt, wie man mit ganz anderen Arbeitswelten ganz andere Ergebnisse erzielen kann. Vielleicht haben Sie an sich auch schon mal selbst schon mal festgestellt, dass man in einem anderen Arbeitsumfeld in einen anderen Modus umschaltet, wie man heute so schön sagt. Die einen nennen das die Einflüsse von Feng Shui oder reden von positiver Erdstrahlung. Andere behaupten, es liegt an der Mondphase oder am Biorhythmus. Wie auch immer. Der Mensch braucht von Zeit zu Zeit neue Lebenssituationen, um Kraft zu schöpfen, um neu denken zu können. Ein neues Umfeld motiviert und setzt veränderte, manchmal ungeahnte Kreativität frei. Der Zauber des Anfangs.

 

Die Magie des Anfangs treibt auch uns.

Natürlich suchen wir vorrangig ein Büro für unser Wirken. Wir wollten aber auch mal wieder unsere Kreativität in andere, unbekannte Bahnen lenken. Wenn man so will, ist es ein Selbstversuch. Ein Experiment auf Zeit. Ein Experiment mit unseren Endorphinen.
Und jetzt sind wir mittendrin. Mitten im Konzeptstore „Herzblut“ an der Hauptstraße neben der Esso. Kein Büro im herkömmlichen Sinne sondern inspirierendes Interieur und überraschende Deko umgeben uns. Und wir sind gespannt, was das mit uns machen wird. Zugegeben, wir hatten anfangs keinen festen Plan für die vier Wochen, die wir hier auf Probe sein wollen. Aber er entwickelt sich. Aus guter Stimmung und den kreativen Einflüssen der letzten Tage werden Termine, Texte und Konzepte. Eine Win-Win Situation, denn unsere Kunden und Besucher interessieren sich größtenteils auch für die Herzblut Interieur-Ausstellung.

16. Mai 2017

Lesen Sie mehr unter http://www.konzept-backhaus.de/blog/

Der Autor, Peter Hurrelmann ist Marketingfachmann und Teilhaber von Konzepte Backhaus Marketing in Bad Honnef.