„In der Manufaktur für Lebensfreude verschmelzen süße Sünde und herzhafte Gaumenfreuden“, weiß Inhaber Oliver Coppeneur. „Die Küchenparty ist eine kulinarische Veranstaltung mit dem Ziel die Freude am Genuss zu feiern“.

Vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Coppeneur lud zum Gaumenschmaus mit Bernd Becker ein, dem Koch, der viele Jahre lang im Markt3 die Bad Honnefer Gaumen verwöhnte. Und der Meister, der in jungen Jahren bereits am Hofe der englischen Königsfamilie kochen durfte, zauberte in der Showküche mit 100 Sitzplätzen allerlei herbstliche Leckerbissen auf die Teller der Gäste.

Die professionelle Küchenausstattung mit 22 Kochfeldern, acht Backöfen, vier Konvektomaten, zwei Dampfgarern, drei Vakuumierer, drei Schockfroster, sechs Kühler, zwei Blender, zwei Waffelöfen half ihm dabei, die verschiedensten Kreationen quasi zeitgleich an die 100 Gäste servieren zu lassen. Der Clou, neben den Gaumenfreuden, jeder Gast kann dem Koch in der offenen Showküche beim Zubereiten über die Schulter schauen.

„Dampfende Töpfe, exotische Aromen und viele kleine und große Gaumenfreuden garantieren ein erfrischend anderes Abendprogramm“, so Coppeneur, der im kommenden Jahr weitere Veranstaltungen in seinem Genuss- und Eventtempel hoch oben in Aegidienberg plant. Nicht nur rund um den Herd, sondern auch in seinem Auditorium, dort wo Konrad Beikircher vergangene Woche sein Weihnachtsprogramm präsentierte. bö

Küchenparty mit Bernd Becker bei Coppeneur
Küchenparty mit Bernd Becker bei Coppeneur

img_2631p1230750img_2643-2