Traudel Lindauer und Angelika Wittek: „weiß“

 Die nächste Ausstellung im Kunstraum Bad Honnef (Rathausplatz 3) steht unter dem Titel „weiß“. Die beiden Künstlerinnen Traudel Lindauer und Angelika Wittek präsentieren vom 12. Mai bis zum 2. Juni eine interessante Auswahl ihrer Werke.

Die Vernissage findet am 12. Mai (Sonntag) um 11.00 Uhr im Kunstraum statt. Zur Einführung spricht die Kölner Kunstjournalistin Antje Soléau.

 „Mit Farben spielen – Weiß auswählen“ – unter diesem Motto zeigen Traudel Lindauer und Angelika Wittek textile Kunstwerke und Kunst aus Naturmaterialien, überwiegend in weiß. Weiß mit seinen feinen Nuancen und vielfältigen Facetten – eine Herausforderung, der sie sich seit längerem stellen. Nicht nur die Farbe, auch die übertragene Bedeutung von Weiß gibt viel Spielraum für ihre künstlerische Arbeit. Mit Weiß verbinden sich in der Vorstellung Leichtigkeit, Klarheit, Ruhe, Stille, auch Reinheit und Sauberkeit. Weiß entspricht ihrer Liebe zu Transparenz, Weichheit und Zartheit. Weiß reflektiert das Licht, betont die Form und gibt Raum. Ein weites Feld.

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann vom 12. Mai bis zum 2. Juni im Kunstraum Bad Honnef angeschaut werden.

Öffnungszeiten des Kunstraums: Do und Fr 16 – 19 Uhr, Sa und So 10 – 13 Uhr.