Wasser wirkt – Fit, gesund und schön mit Kneipp-Güssen

In der kalten Jahreszeit sind die Abwehrkräfte besonders gefordert. Um sie zu stärken, sind Wasseranwendungen ideal. In der Kneipp-Therapie haben sie sich seit Langem bewährt, um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern. Der Vorteil: Sie lassen sich einfach und zeitsparend im eigenen Bad durchführen. Regelmäßig angewendet, können sie einen gesundheitsbewussten Lebensstil optimal unterstützen – und das nicht nur im Winter, sondern das gesamte Jahr hindurch.

Wasser ist Leben

Wie einfach sich gesundheitsfördernde Wasseranwendungen in den Alltag integrieren lassen, zeigt LifeSpa von Dornbracht. LifeSpa umfasst eine Vielzahl spezialisierter Produkte und Lösungen für das Bad – unter anderem auch ein Gießrohr für den Waschtisch sowie einen Kneipp-Schlauch für die Dusche. Dank ihres speziellen Laminarstrahls, der die Haut vollständig ummantelt, ermöglichen sie eine besonders effektive Durchführung von Kneipp-Güssen. Der Beinguss beispielsweise wirkt entspannend und unterstützt die Abwehrkräfte: Beginnend an der rechten äußeren Fußspitze einen kalten Wasserstrahl an der äußeren Seite des rechten Beins entlang zur Leiste führen. Kurz verweilen und anschließend auf der Innenseite wieder abwärts führen.

Kneipp in der Anwendung

Die Anwendung am linken Bein wiederholen. Der Armguss dagegen erfrischt und macht fit für den Tag: Beginnend an der Außenseite der rechten Hand kaltes Wasser langsam aufwärts bis zur Schulter gießen. Kurz verweilen und anschließend auf der Innenseite wieder abwärts gießen. Die Anwendung in gleicher Weise am linken Arm wiederholen. Der Gesichtsguss, auch „Schönheitsguss“ genannt, wirkt durchblutungsfördernd und hautstraffend: Beginnend an der rechten Schläfe kühles Wasser in geraden Strichen über die Wange abwärts und wieder aufwärts gießen – insgesamt drei Mal. Den Vorgang auf der linken Seite wiederholen. Anschließend den Wasserstrahl drei Mal über die Stirn führen. Zum Schluss das Gesicht drei Mal mit dem Wasserstrahl umkreisen. Richtig durchgeführt versprechen die Anwendungen ein deutliches Mehr an Wohlbefinden und unterstützen eine gesunde Lebensweise. Weitere Informationen auch unter lifespa.dornbracht

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa– und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com

Kneippsche Wasseranwendungen sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers durch milde bis kräftige Reize stärken. Die vom Wasser ausgehenden kalt-warmen Temperatureinflüsse regen den Blutkreislauf an und fördern dadurch den Stoffwechsel. Anwendung - Hautstraffend, angenehme Durchblutung der Gesichtshaut - Ausgesprochenes Erfrischungsgefühl. Durchführung - Beginnend an der rechten Wange – 3 mal auf und ab - Wechsel auf die linke Wange – 3 mal auf und ab - Im Anschluss drei Mal über die Stirn - Zum Abschluss drei Runden durch das Gesicht gießen

Kneippsche Wasseranwendungen sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers durch milde bis kräftige Reize stärken. Die vom Wasser ausgehenden kalt-warmen Temperatureinflüsse regen den Blutkreislauf an und fördern dadurch den Stoffwechsel. Anwendung - Bei Antriebsschwäche und niedrigem Blutdruck Durchführung - An der rechten Hand außen beginnen, bis zur Schulter hoch gießen, etwas verweilen, innen zurückgehen. - Dasselbe am linken Arm durchführen.

Kneippsche Wasseranwendungen sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers durch milde bis kräftige Reize stärken. Die vom Wasser ausgehenden kalt-warmen Temperatureinflüsse regen den Blutkreislauf an und fördern dadurch den Stoffwechsel. Anwendung - Nach gestresstem Tag - wirkt schlaffördernd - 1-2 Stunden vor dem Zubettgehen Durchführung - Beginnend an der rechten äußeren Fußspitze - den Wasserstrahl außen aufwärts bis zur rechten Leiste (hier kurz verweilen) und auf der Innenseite wieder abwärts führen. - Dann in gleicher Weise den Schenkelguss am linken Bein durchführen.