London und die Trends aus der britischen Metropole

Der eine reist um sich um sich zu entspannen der andere um neue Dinge kennen zu lernen. Gehöre zu denen die sich beim neuem Input einsammeln am besten erholen. Am Strand liegen und nix tun ist für mich sowas wie Zeitverschwendung. So zug es mich wieder mal nach London da die neue Show von C.P. Hart Bathrooms doch ein wenig anders ist als das was wir hier aus Deutschland kennen. Es gibt natürlich ausnahmen wie Ultramarin – Raum Fliese Bad: Showroom im »Alten Gaswerk« Köln-Ehrenfeld – Badinstallationen, Oberflächen, Musterkollektionen und Accessoires oder Casaceramica Gut das ist ja auch Big City also einfach London und nicht Bad Honnef mit leer stehenden Geschäften und Sozial Media Plattformen der Stadt die keiner kennt. Allerdings haben wir immerhin einen Bürgermeister Otto Neuhoff hin und wieder zwitschert (Twitter) so wie Mr. Trump der hat allerdings auch einen Instagramm Kanal  es gibt böse Zungen die behaupten er hätte damit den Wahlkampf zum Präsidenten gewonnen also mit Twitter Der Lifestyle Faktor in London ist daher auch was das finanzielle betrifft natürlich auch ne ganz andere Liga.

Trends aus der britischen Metropole

Trends aus London 2018

Ob es nun die Darbietungen waren von den vielen verschieden Märkten wie dem Camden Market oder die Massagedusche Horizontal Shower ATT ermöglicht das Duschen mit der AMBIANCE TUNING TECHNIQUE erstmals im Liegen – von Herstellern die mal gerne 70.000 € kosten können bis hin zu Dusch-WC´s natürlich auf der Gäste Toilette installiert für eine Wertigkeit von schlappen 15.000 €.

Leider life nicht möglich ‼️ Endlich ist es Zeit für die beste Show in Europa! 💕🙏🏻💖Finally time for the greatest show in Europe 🛁🚰🚿

Posted by Design by Torsten Müller on Freitag, 26. Januar 2018

Kleine Waschbecken aus Keramik die mit Gold beschichtet sind oder Farbexplosionen aus Tapeten die einen die Sinne berauschen ob es Papageienanmutung die zwitschern auf bunten Farben daher fliegen Camouflage Interpretationen bis hin zu Badewannen die mit einer Art Textilien über zogen sind >that´s London Baby<

Go go in London ganz normal

Leider ist es ja nicht immer möglich dieses mit Worten alles wieder zu geben deshalb am besten einfach auf der Online Seite nachschauen was damit alles gemeint ist. Dort gibt´s dann alles im Video.

Endlich ist es Zeit für die beste Show in Europa! 💕🙏🏻💖Finally time for the greatest show in Europe 🛁🚰🚿 //

Posted by Design by Torsten Müller on Freitag, 26. Januar 2018

Leider nicht Life weil und jetzt kommt es dort das Wifi oder Wlan nicht ausreichte – soviel ist mal sicher dat kann uns hier in Bad Honnef nicht passieren. Für den – den es noch interessieren sollte zuvor war ich noch gerade um 12:00 Uhr beginnend auf der BSW Jury Veranstaltung für die Pools uns Spa Anlagen des Jahres 2017. Leider durfte ich mich bei einem eingereichten Projekt enthalten – als die besten 4 auf dem Tisch lagen „aus Fairness“ na wer weiß warum? Soviel kann ich bereits schon mal verraten ich werde wenn in Berlin eine der Lifestyle Konzepte verliehen wird unter den Top Ten doch sehr stolz sein. Zum guten Schluß ging es nach der Jurry Veranstaltung in aller in aller Eile zum Flieger – ja leider noch kein Privatjet ich musst du mich leider einreihen und durfte dann auf einen von den billigen Sitzplätzen Platz leer.

Trends aus der Welt des Lifestyle

Trends aus der Welt des Lifestyle

Posted by Design by Torsten Müller on Sonntag, 21. Januar 2018

Lifestyle Trends 2018

Lifestyle Trends 2018

Posted by Design by Torsten Müller on Dienstag, 23. Januar 2018

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com