Meine sehr verehrten Damen und Herren, leev Jecke, ich sage nur das eine Zauberwort: „Mädchensitzung“. Sie wissen, das ist die Sitzung mit dem Knopfdruck. Jörg Pütz drückt auf einen imaginären Knopf, und die Mädels im Saale stehen fortan sechs Stunden lang auf den Stühlen und rocken ab. Danach gibt´s die dritte Halbzeit im Foyer.

Ich schaffe das nicht mehr. Aber das ist ein ganz anderes Thema. „Mädchensitzung“ in Bad Honnef, dieser Begriff ist längst zu einer Marke geworden. Zu einem Markenzeichen für gute Mädchen-Laune. Mit ohne Männer. Im Saal. Auf der Bühne schon. Der Präsident, die staatsen Elferräte, die unglaublichen Dreamboys. Wenn dazu beispielsweise die StattGarde Colonia Ahoj aufschlägt, Cat Ballou, de Räuber oder de Klüngelköpp, ja, dann brennt die Hütte lichterloh. Lassen wir dazu zwei Damen zu Wort kommen: Die Urhonneferin Sylvia Köjer, die alle bisherigen 18 Mädchensitzungen und viel mehr mit erlebt hat, und unsere neue 1.Beigeordnete Cigdem Bern, die zum allerersten Mal in ihrem Leben eine Mädchensitzung besucht hat.

Sie sagt: „Die total ausgelassene Stimmung im Kurhaus, mit den phantasievoll kostümierten Damen, hat mich von der ersten Minute an mitgerissen. Gute Laune scheint ja doch ansteckend zu sein, das habe ich bei dieser Veranstaltung gelernt. Präsident Jörg Pütz hat die Sitzung sehr professionell geleitet und sein Publikum begeistert.

Die Mischung aus lustigen Wort-und Musikbeiträgen war perfekt. Umgehauen haben mich aber die Dream Boys. Unfassbar, was die an diesem Abend geleistet haben. Da konnte man ihre Wertschätzung dem Publikum gegenüber förmlich spüren. Die Jungs haben sich total verausgabt“. Sylvia Köjer hat den Wandel von der ehemaligen Weiberfastnachtssitzung mit Präsidentin Margarete Pütz zur heutigen Mädchensitzung hautnah mit erlebt.

„Damals haben wir die Sitzung mit eigenen Kräften bestritten, heute findet ja alles was im rheinischen Karneval Rang und Namen hat, den Weg zu uns ins Kurhaus. Das ist phänomenal. Beides hatte und hat aber seine Berechtigung, um die Närrinnen glücklich zu machen. Heute fällt mir auf, dass sich die Mädchen richtig viel Mühe mit ihren Kostümen geben. Sie wollen einfach gut aussehen. Die Sitzung hat an Niveau gewonnen.

Und: Aus einer Sitzung ist längst eine Party geworden, bei der niemand mehr sitzen bleiben kann. Präsident Jörg Pütz hat die Veranstaltung kontinuierlich weiter entwickelt. Das ist die Würze, die den Bad Honnefer Karneval ausmacht“. Wundervolle Worte. Ich kann und will dem nichts hinzufügen. Alaaf zusammen…