Eine Ausstellung der kreativen Beiträge der Kindertagesstätten- und Grundschul-Kinder zum Malwettbewerb der Bad Honnef AG im Bad Honnefer Rathausfoyer ist noch bis zum 28.04.2017 zu sehen.

Das Thema der Arbeiten ist der oft verantwortungslose Umgang mit dem wertvollen Lebensmittel Wasser. Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef beteiligte sich und sponserte die Preise. Außerdem haben alle teilnehmenden Kinder ohne besondere Platzierung eine Tageskarte für das Freibad der Insel Grafenwerth erhalten.

Anlass ist der Internationale Tag des Wasser, der jährlich am 22. März von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgerufen wird. Er nimmt Bezug auf den Weltwasserbericht, appelliert insbesondere an den Wasser- und Energieverbrauch verbrauchsintensiver Lebensstile und motiviert Menschen, sich für eine nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser stark zu machen.

Die farbenfrohen und lebendigen Werke der Kinder, die Kindertagesstätten und Grundschulen in Bad Honnef und Umgebung besuchen, sind entstanden durch die Mithilfe von Maria-Elisabeth Loevenich, Codewalk ICT Consulting, im Auftrag der Bad Honnef AG.

Ergänzende Informationen gibt es unter: https://www.bhag.de/malwettbewerb