Am Mittwoch, 18.30 Uhr, wurde der 20ste Martini Markt der Neuzeit von Bürgermeister Otto Neuhoff eröffnet. „Das unangefochtene Schmuckstück im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt“.

martini Markt eröffnet
martini Markt eröffnet

Die Besucher aus nah und fern können sich auf diesem einmaligen Herbstmarkt am Fuße von St. Johann Baptist auf dem Marktplatz, Kirchplatz, in der Fußgängerzone und in den umliegenden Straßen am Saynschen Hof, Hauptstraße und Bahnhofstraße auf die besinnliche Jahreszeit einstimmen. Wieder verzaubert der Veranstalter Centrum e.V. mit dem besonderen vorweihnachtlichen Flair und der traditionellen Mischung aus vielen Lichtern, Stroh, Blumen, Kürbissen und duftender Holzspäne am Boden die Besucher und setzt besonders romantische Akzente. An drei „kulinarischen Zentren“ kann ausgiebig geschmaust werden: Links neben der Kirche, auf dem Marktplatz und an der Bahnhofstraße werden ausgezeichnete Köche Spezialitäten aus dem Rheinland und aus der internationalen Küche kredenzen: wenn das nicht die richtige Würze für ein Treffen mit Freunden auf dem Martini-Markt ist?! Auch einige Vereine sind wieder dabei, beispielsweise mit leckeren Reibekuchen „aus der Pfanne“. Auf jeden Fall gibt es wie gewohnt eine Menge zu sehen, zu riechen, zu schmecken, zu kaufen.

Zentrale Parkplätze mit Pendelverkehr in die Innenstadt. Von den Parkplätzen fährt Sie ein Shuttle-Bus direkt in die Innenstadt. Parkmöglichkeiten finden Sie rund um die Lohfelder Straße: Endhaltestelle, Berck-Sur-Mer-Brücke, ABB, Bad Honnef AG und Birkenstock Fachgeschäft. Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Der kostenfreie Pendelverkehr verläuft von Mittwoch bis Freitag 12:00 bis 21:00 Uhr und Samstag bis Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr alle 20 Minuten.

Die Öffnungszeiten: Donnerstag 12.00 – 21.00 Uhr, Freitag 12.00 – 21.00 Uhr, Samstag 12.00 – 21.00 Uhr (Geschäfte bis 18.00 Uhr), Sonntag 12.00 – 19.00 Uhr (Geschäfte 13.00 bis 18.00 Uhr). tb