Mit Hip-Hop und Beethoven

0
412

Jetzt anmelden zum Kreativprojekt „spARTe EINSZWEIDREI“ 

Ganz im Zeichen der Musik steht das innovative Kooperationsprojekt des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn, das Kreativprogramm „spARTe EINSZWEIDREI“ für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 21 Jahren, zu dem sich Gruppen oder Einzelpersonen jetzt noch anmelden können. Die unterschiedlichen Angebote und Workshops finden in Kindertagesstätten und Schulen oder als freie Gruppenangebote unter Anleitung von professionellen Künstlerinnen und Künstlern statt. Sie sind zumeist kostenfrei und möchten alle Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme einladen.

Das Programm mit allen Angeboten liegt an öffentlichen Stellen und bei den Veranstaltungsorten aus. Anmeldemöglichkeiten und Informationen zu den einzelnen Workshops gibt es im Internet unter www.rhein-sieg-kreis.de/sparte123 oder unter www.bonn.de/sparte123.

Wenn in diesem Jahr die Musik im Mittelpunkt der kreativen Ideen und Arbeiten der Kinder und Jugendliche steht, so werden sie sich auch, aber nicht nur, mit Beethovens Werken beschäftigen. In den Workshops wird zum Beispiel zu Musik

gezeichnet und Glas graviert, es werden Musik, Fotos und Filme produziert. Außerdem werden Graffiti zu Hip-Hop erschaffen, der Sound der City eingefangen oder im Musiklabor die Mondscheinsonate untersucht.

Die Ergebnisse der kreativen Arbeiten der Kinder und Jugendlichen werden in zwei Ausstellungen im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung im Rhein-Sieg-Kreis wird am Freitag, 5. Juni 2020, um 16:00 Uhr, im Pumpwerk in Siegburg, Bonner Straße 65, eröffnet. Sie wird bis zum 19. Juni 2020 gezeigt.     

Ansprechpartnerin im Rhein-Sieg-Kreis, Amt für Kultur und Sport, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, ist Ramona Sievers. EMail: kulturamt@rhein-sieg-kreis.de oder Telefon 02241/132766. eb