Nonnenwerther Inselkonzerte bieten Zusatzkonzert für ausverkauftes Konzert des “Calidore String Quartet” am 11. Februar an

Das dritte Nonnenwerther Inselkonzert der Saison 2016/17 am 12. Februar mit dem international renommierten amerikanischen “Calidore String Quartet” ist bereits ausverkauft. Wegen der großen Nachfrage konnte der Veranstalter die Künstler für ein Zusatzkonzert am Samstag, den 11.2.2017 um 19 Uhr im Kapitelsaal des Klosters St. Clemens auf der Insel Nonnenwerth gewinnen.

Voraussetzung ist, dass genügend Besucher diesen Zusatztermin wahrnehmen. Zunächst werden nun Kartenwünsche gesammelt. Bei entsprechender Nachfrage wird das Zusatzkonzert dann freigegeben.

Das Konzert steht unter der Thematik “Heimat in der Ferne” und beschäftigt sich mit den von alter oder neuer Heimat geprägten Gefühls- und Lebenswelten in Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Antonín Dvořák. Wo ist Heimat? Wo ist Fremde?

Diese Fragen sind aufgrund der tagespolitischen Geschehnisse aktueller denn je. Mit dem Programm des Inselkonzerts wird der Versuch unternommen, sich den inneren Welten der Komponisten unter den Aspekten Heimat und Fremde anzunähern. Dafür ist das preisgekrönte junge amerikanische “Calidore String Quartet” zu Gast. Das Streichquartett mit Jeffrey Myers (Violine), Ryan Meehan (Violine), Jeremy Berry (Viola) und Estelle Choi (Violoncello) fand sich 2010 am Colburn Conservatory of Music in Los Angeles zusammen und wurde 2012 Preisträger beim ARD Musikwettbewerb.

Neben zahlreichen weiteren Preisen bei internationalen Wettbewerben konzertierte das Ensemble erfolgreich bei renommierten Konzertreihen, unter anderem in der Carnegie Hall, und Festivals, wie dem Rheingau Musik Festival. Auf ihrer Deutschland-Tournee 2017 ist das Nonnenwerther Inselkonzert eine von vier Stationen.

Tickets sind im Vorverkauf über die Webseite w ww.inselkonzerte.de, per Mail über inselkonzerte@yahoo.de und telefonisch über die Klosterpforte 02228 600 90 zum Preis von 23,- Euro oder über die Abendkasse zum Preis von 25,- Euro erhältlich. Die Fähre zur Insel verkehrt von der linken Rheinseite ab Remagen-Rolandswerth mit der inseleigenen Fähre. Im Ticketpreis ist der Preis für die Überfahrt enthalten. eb