Der Freundeskreis Park Reitersdorf lädt ein zum landesweiten Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag unter dem Motto „Macht und Pracht“. Rund um die Burgruine mitten im Park Reitersdorf veranstalten die Parkfreunde am 10.September zwischen 10 und 16 Uhr ein unterhaltsames Informationsprogramm für Kinder und Erwachsene.

Dreimal am Tag schildert Elmar Scheuren, Leiter des Siebengebirgsmuseums in Königswinter, interessierten Besuchern die Geschichte der rund 800 Jahre alten Burganlage. Die Vorträge mit Führung durch den Park beginnen jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr.

In historischen Kostümen sorgen die Parkfreunde für mittelalterliche Atmosphäre und  laden ein zu einem Gläschen Met, den Honigwein des Mittelalters. Alle Kinder sind eingeladen, sich an einem Quiz zu beteiligen und herzhaftes Stockbrot über offenem Feuer selbst zu backen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Park liegt an der Hauptstraße zwischen Bad Honnef Mitte und Rhöndorf. as