Regionale Netzwerke für das Wirtschaftswunder 2.0

Regionale Netzwerke für das Wirtschaftswunder 2.0 – Eindrücke von (m)einer Deutschlandreise! Birgit Eschbach

Bad Honnef: „Feierabendbummel“ am 17. September

Geschäfte in der Innenstadt laden zum langen Shoppen ein Entspannt durch die schönen Gassen der Honnefer Innenstadt schlendern, ein...

Diskussion mit den Bürgermeister-Kandidaten

Online-Video verfügbar Am gestrigen Donnerstag hat die einzige Podiumsdiskussion mit den drei Bad Honnefer Bürgermeister-Kandidaten stattgefunden: Dr. Gabriele...

Kalte Dusche

Evtl. mit einer Dusche die als Erlebnis gilt. Mit Kneipp Szenarien und Duft sowie Musik die meine Sinne beschwingt. Ja ich finde heute ist alles besser kommt nur drauf an wo ein jeder gerade steht im Leben.

Lydie Auvray begeisterte

Alles passte perfekt zusammen an diesem Spätsommerabend auf dem Ziepchensplatz: Das wunderbare Wetter, das historische Ambiente und die großartige Musikerin Lydie Auvray....

Bad Honnef: Kinderfeuerwehr mobil

Fahrzeug für die Bad Honnefer Kinderfeuerwehr und den Einsatz vorgestellt Alles, was ein Feuerwehr-Kleinbus als...

Natur im Bad

Trends in der Badarchitektur von der ISH 2019 Zwischen dem 10. und dem 15. März stand Frankfurt einmal wieder ganz im Zeichen des Luxusbades. Auf der Sanitärfachmesse ISH stellten internationale Hersteller und Produzenten ihr Trendgespür und ihren Innovationsgeist unter Beweis und zeigten, wie die Zukunft der Entspannung aussieht. Farbentechnisch hielten sich die meisten Aussteller dezent zurück und bewiesen mit reinem Schneeweiß, distinguiertem Taubengrau und einem eleganten Cappuccino-Braun echte Klasse. Dazwischen fanden sich jedoch einige Ausreißer, die vor allem im Trendforum „Pop up my bathroom“ zu finden waren: Die Colour Selection wagte sich an poppige Farbkombinationen heran, die auf den ersten Blick etwas naiv anmuten, jedoch beim genaueren Hinsehen einen unbeugsamen Optimismus und eine rebellische Trotzhaltung offenbaren. Ein weiteres Trendthema bildete der Komfort des Badezimmers. Da das Leben kompliziert genug ist, möchte man es doch zumindest in den eigenen vier Wänden möglichst bequem und gemütlich haben. Digitale Technologien und intelligente Sanitärlösungen, die ganz nebenbei die Aspekte der Nachhaltigkeit und der Ressourcenschonung verwirklichen, schenken heute eine hohe Aufenthaltsqualität im eigenen Badezimmer und machen Schluss mit Kompromisslösungen, bei denen man zwischen Optik und Funktionalität entscheiden musste. Heute kann man sich durch den zunehmenden Trend zur Individualisierung das perfekte Bad zusammenstellen, das das eigene Innere verwirklicht ohne dabei die perfekt durchdachte Funktionsqualität zu verlieren oder Umweltaspekte aus den Augen zu lassen.
So geht Natur im Bad. In dieser hektischen Zeit suchen viele Menschen nach Orten, an denen Sie Ruhe und Entspannung finden

Den Bürgerblock geprägt

Vergangenen Donnerstag war die letzte Ratssitzung der laufenden Legislaturperiode. Neben vielen Sachthemen gab es auch emotionale Momente. So...

Radeln für das Klima

Umsteigen vom Auto aufs Fahrrad, geradelte Kilometer für die Stadt Bad Honnef sammeln, Auszeichnungen und Preise gewinnen: Das ist der internationale Wettbewerb...

Mehr für Jugendliche

Stadtjugendring veröffentlicht Ergebnisse einer Umfrage zur Kommunalwahl – Diskussion mit Bürgermeister-Kandidaten am 3. September per Livestream  Die Botschaft ist...

Knobeln für Honnefer Pänz

Über 30 Jahre gibt es schon den Donnerstagsstammtisch „Honnefer Junge für Honnefer Pänz“. Jeden Donnerstag würfeln sie zugunsten der Kinder von Bad...

Der Rückzug von Martina Ihrig

Foto: Als die Welt noch in Ordnung war: Martina Ihrig mit Rainer Quink (l.) und Hartmut Schneider Martina Ihrig,...