Freundeskreis Park Reitersdorf mit neuem Logo und neuer Webseite
Mit Schwung startet der Freundeskreis Park Reitersdorf in die Saison. Eine moderne Internetseite mit einem neuen Logo macht deutlich, worum des den Parkfreunden in diesem Jahr geht: Die Sanierung der Burgruine soll endlich vorankommen und die notwendigen Gelder dafür eingeworben werden.

Das neue Logo zeigt die Grundmauern der Burg. Mit der Webseite wollen die Parkfreunde auch um weitere Unterstützung werben. www.reitersdorf.de informiert über die Geschichte des Parks und dokumentiert auf einem Zeitstrahl die zahlreichen Aktivitäten des Freundeskreises.

Vieles konnte in den Jahren seit 2009 erreicht werden. Mit Spenden von Bürgern, Firmen und Organisationen sowie den Erlösen durch das jährliche Diner en blanc konnten die Parkfreunde den Teich und Brunnen wieder beleben, die Pergola vollständig erneuern und Spiel- und Freizeitangebote für Alt und Jung bereit stellen.

Die schwierigste und kostspieligste Aufgabe wird es, die Ruine zu sanieren, um sie vor dem weiteren Verfall zu schützen. Dafür werden die Parkfreunde noch viele Helfer und Spender benötigen. as