Nachdem das Edelhoff-Stift über Jahre zum Verkauf stand, geht die Villa im April 2019 in den Besitz der Parkresidenz Vermögensverwaltungsgeselllschaft mbH (PRVvg) über. Die Gesellschaft aus Olpe, die seit Februar 2016 Eigentümer der Immobilie der Parkresidenz ist, erwirbt dabei auch die umliegenden Grundstücke. „Die Zusammenführung des Edelhoff-Stifts und der anliegenden Flächen mit der Parkresidenz ist das einzig Sinnvolle“, so Michael Korn, Geschäftsführer der PRVvg, der nach konstruktiven Verhandlungen mit den ehemaligen Eigentümern Christine und Peter Albrecht den Vertrag erfolgreich abschloss.

Das Edelhoff-Stift birgt viele Nutzungsmöglichkeiten, die wohl überlegt werden wollen.

„Die zukünftige Verflechtung der Villa und der Parkresidenz wird eine spannende  Herausforderung“, freut sich derweil Guido Bierbaum, Geschäftsführer der Parkresidenz über die neue Aufgabe.

Die umliegenden Grundstücke bilden zukünftig ein großzügiges Areal von ca. 30.000 m². Trotzdem wird der Zaun um die erworbenen Bereiche der denkmalgeschützten Villa nicht voreilig demontiert. Im Rahmen der Verkehrssicherung muss zunächst die Standsicherheit der Bäume geprüft und evtl. Maßnahmen ergriffen werden. Erst vor Kurzen knickte ein Baum bei einem Sturm ab und stürzte auf die Hauptstraße. gb