Neuer Service in Bad Honnef

Ab sofort bietet die Stadt Bad Honnef einen Service an, der den Parkscheinkauf vereinfacht: Für die von der Stadt mit Parkscheinautomat bewirtschafteten öffentlichen Parkplätze kann das Parkticket bargeldlos per Smartphone entweder per SMS oder über die App „travipay“ gelöst und bezahlt werden.

Dieser Zusatzservice hat gegenüber dem Papierparkschein einige Vorteile: Umwege zum Automaten und die Suche nach passendem Kleingeld fallen weg. Die Planung für den Aufenthalt ist flexibler, da der Parkvorgang unabhängig vom Aufenthaltsort des Autofahrers bis zur Höchstparkdauer verlängert werden kann. Kurz vor Ablauf der zuvor eingegebenen Parkzeit erhalten die Nutzerinnen oder Nutzer eine Erinnerungs-Nachricht. Dauert ein Termin beispielsweise länger, kann einfach von unterwegs aus nachgebucht werden.

Der Service kann registrierungsfrei bei automatischer Abrechnung über die Mobilfunkrechnung oder Prepaid-Karte von Kundinnen und Kunden der Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und Telefonica in Anspruch genommen werden.

Um ein digitales Parkticket per SMS zu lösen, müssen wenige einfache Schritte erledigt werden: Die Nutzerin oder der Nutzer versenden eine SMS an die Kurzwahlnummer 500100 und geben einen Text ein, der sich aus der Nummer, die am Parkscheinautomaten ausgeschildert ist, sowie dem KFZ-Kennzeichen und der Parkdauer zusammensetzt. Die einzelnen Angaben werden jeweils nur durch einen Punkt getrennt. Ein Beispiel ist: 1.SUXY2000.45 (Parkscheinautomatennummer.Kennzeichen.Parkdauer).

Außerdem kann das Parkticket über die App „travipay“ erstanden werden. Die App kann kostenlos über Internet per https://travipay.com/index.html oder App-Store heruntergeladen werden und kann registrierungsfrei genutzt werden. Sie funktioniert mittels Standortbestimmung via GPS. Die öffentlichen Parkplätze, die Handy-Parken führen, werden auf einen Blick angezeigt. Nutzerin oder Nutzer wählen den gerade angefahrenen Parkplatz  aus. Das KFZ-Kennzeichen ohne Leerzeichen und Bindestrich wird eingegeben, dann kann die Uhrzeit bis zur Höchstparkdauer gewählt werden. Auch die Brötchentaste wird angezeigt. Hilfreich für ortsfremde Besucherinnen und Besucher von Bad Honnef: Mit der Zusatzfunktion „Zurück zum Auto“ dient die App als Wegweiser zu dem Ort, an dem das Auto abgestellt wurde. Bei einer freiwilligen Registrierung kann die Nutzerin oder der Nutzer zudem einen anderen Bezahlkanal (SEPA oder Kreditkarte) hinterlegen und hat noch weitere Vorteile wie beispielsweise einen Quittungs-Download.

Die Parkgebühren beim Handyparken entsprechen der Parkgebührenordnung in Bad Honnef; hinzu kommt eine Servicegebühr von 14 Cent plus 14 Prozent der Parkgebühr.

Auf die Einhaltung der Höchstparkdauer in Bad Honnef achtet das System automatisch. Die Verkehrsüberwachung überprüft mittels Abgleich des Kennzeichens mit einem zentralen Online-System, ob für das jeweilige Fahrzeug ein Handyparkschein gelöst wurde.

Die Erste Beigeordnete Cigdem Bern betonte: „Der Parkscheinkauf per Smartphone ist ein moderner und komfortabler Service für die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste unserer Stadt Bad Honnef. Damit erzielen wir eine bürger- und kundenfreundliche Verbesserung des Parkangebots, insbesondere eine flexible Parkdauer“.

Fragen zum Handyparken beantwortet Gerrit Schöne-Warnefeld, Leiter Fachdienst Ordnung, unter der Rufnummer 02224/184-151, E-Mail gerrit.schoene-warnefeld@bad-honnef.de. cp