Parkscheinautomaten in Bad Honnef beschädigt

0
800

In den vergangenen Tagen wurden Parkscheinautomaten der Stadt Bad Honnef durch Graffiti-Schmierereien beschädigt. Die Stadt bittet die Bevölkerung um Mithilfe, damit die Straftaten aufgeklärt werden können.

„Offensichtlich ist den Sprayerinnen  und Sprayern nicht bewusst oder sie nehmen es in Kauf, dass es sich hierbei um Sachbeschädigungen handelt, die sie an fremdem Eigentum begehen“, sagte Erste Beigeordnete Cigdem Bern. Insider der Szene erkennen an bestimmten  Zeichen, die „Tags“ genannt werden, wer die Verursacherinnen oder Verursacher sind. Die Entfernung der Graffitis ist nur mit großer Mühe und unter hohem Kostenaufwand möglich, auch wenn es so manches Mal vergeblich ist und die Parkscheinautomaten wieder und wieder beschädigt werden.

Wichtig ist die Mithilfe der Bevölkerung. Denn jede Beobachtung, erscheint sie noch so nebensächlich, kann ein kleiner Mosaikstein im Aufbau einer Beweiskette sein, um die Täterinnen und Täter zu überführen, ihrer Strafe zuzuführen und vor allem für ihr illegales Handeln in Regress zu nehmen. Das Ordnungsamt hat in den  vergangenen Tagen 23 Strafanzeigen gestellt. Hier gilt es dem Graffiti-Unwesen Einhalt zu gebieten. Hinweise und Anzeigen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, nimmt das Ordnungsamt der Stadt Bad Honnef unter der Rufnummer 02224/184-158 oder jede Polizeidienststelle entgegen. cp

Foto: Parkscheinautomat mit Graffitis verunreinigt (Alexander-von-Humboldt-Straße)