„Jacques Schmitt lädt ein zum Gespräch über Europa“. Termin: Samstag, 11. Mai 2019, 10.00–16.00 Uhr

Ort: Vorplatz vor der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus,
Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef

Jacques Schmitt, Präsident des Vereins „Unir l’Europe“, macht am Samstag, 11. Mai 2019, 10.00–16.00 Uhr Station vor dem Adenauerhaus und lädt Bürgerinnen und Bürger ein, über Europa zu diskutieren. Die Veranstaltung ist Teil seiner 8. Europa-Reise unter dem Motto „Die Rolle der europäischen Werte bei den Europawahlen 2019“. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments.

Seit Jahrzehnten engagiert sich der überzeugte Europäer für ein bürgerschaftliches Europa. Bei seinem Besuch in Rhöndorf möchte Schmitt auch dafür werben, zur Europawahl zu gehen.

Mehr zur Initiative „Unir l’Europe“: http://europa-vereinen.unirleurope.eu/ueberblick.html

——————————————————————————————————

Am Dienstag, 14. Mai 2019, 18 Uhr, stehen im Caritashaus in Meckenheim, Kirchplatz 1 (Eingang zum Saal vom Parkplatz hinter dem Haus), folgende Parteienvertreter/innen zum Gespräch bereit:

Axel Voss (MdEP, CDU), Alexandra Geese (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Gerd Kaspar (FDP), Panagiota Boventer (SPD) und Michael Otter (DIE LINKE).

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie in einem Europa der nationalen Egoismen und widersprüchlichen Interessen gerade auch denen ein Leben in Würde ermöglicht werden kann, die dazu Hilfe benötigen. Zum Beispiel weil sie ihre Heimat verloren haben oder keine Arbeit finden.

Außerdem wird es beim Stichwort „Bewahrung der Schöpfung“ darum gehen, Wege aufzuzeigen, wie Konsum und Mobilität so verändert werden können, dass sie die Umwelt möglichst gering belasten.

Die Gesprächsleitung übernimmt der Journalist Timo Gadde.

Das Katholische Bildungswerk Rhein-Sieg und der Dekanatsbereich Rhein-Sieg linksrheinisch im Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg laden herzlich ein. Der Eintritt ist frei. eb