Poetry-Slam-Meisterin Ella Anschein im Kleinkunstkeller

0
989

Mit ihrem Debüt-Programm „Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht“ gastiert die Poetry-Slammerin Ella Anschein am 13.4.2018 im Bad Honnefer hautnah-Kleinkunstkeller. Die 20-Jährige spricht und spielt Geschichten und Gedichte über den ganz normalen Wahnsinn, über sonderbare Alltagsphänomene und Beobachtungen. Anschein: „Ein Programm über die groteske Situation, ein Mensch zu sein und den Versuch, das nicht einfach so zu akzeptieren.“

Ella Anschein ist amtierende U20-NRW-Meisterin im Poetry-Slam und hat bereits drei Mal den Titel „Athleten und Poeten“, um den am 12.5.2018 zum vierten Mal in Bad Honnef im Saal Kaiser geslammt wird, gewonnen.

hautnah-Kleinkunstkeller (im Zeughaus der Löstige Geselle)

Bad Honnef, Bergstr. 21

Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt: 10 und 12 EUR.

Vorverkauf: Brunnencafé, Hauptstr./Kirchstraße in Bad Honnef.

Online: hautnah-kleinkunst.de

Bereits am 6.4.2018, 20 Uhr, heißt es wieder „Opens Scene“ für Kleinkünstler und Kleinkunstliebhaber. Jeder, der möchte, kann sich in einem zeitlich begrenzten Rahmen im Gewölbekeller künstlerisch präsentieren. Anmeldung über hautnah-kleinkunst.de.

Eintritt frei.

Foto: Ella Anschein/privat