„Rievkoochekirmes“ in Aegidienberg

0
411

Von Samstag, 02. September bis Montag, 04. September 2017 wird  aus Anlass des Patronatsfestes der Aegidienberger Pfarrkirche (01.09.) wieder die traditionelle Rievkoochekirmes gefeiert. Der Kirchenchor Cäcilia richtet in diesem Jahr die Kirmes aus und freut sich auf ein fröhliches Treiben auf dem Aegidiusplatz. Der Kirchenchor wird wieder die beliebten Reibekuchen, die Rievkooche,  backen und ein gutes Bier dazu zapfen; auch für andere Leckereien ist gesorgt. Für die Gemütlichkeit steht ein großes Festzelt mitten auf dem Kirmesplatz und die Schausteller laden zum Verweilen an ihren Buden und Karussells ein.

Wie schon in 2016 so wird auch in diesem Jahr die Kirmes mit dem Glockenbeiern eröffnet:

Am Samstag, 02.09.2017 um 16.00 Uhr steigen der Chorleiter des Kirchenchors Cäcilia Aegidienberg Stefan Schwebig, seine Frau Karin und die Chorsänger Klaus Müller und Bernhard Teepe zur Kirmeseröffnung in den engen Glockenturm von Sankt Aegidius und beiern. Dazu werden sie die vier Kirchenglocken, die Aegidiusglocke, die Barbaraglocke, die Marienglocke und die Schutzengelglocke von Hand mit Klöppeln anschlagen. Zum anschließenden Fassanstich spielt der Spielmannszug der KG Klääv Botz. Der Kirmeskerl nimmt seinen Platz ein und ab 19.00 Uhr sorgt DJ Charly für musikalische Unterhaltung.

Am Sonntag, 03. September (Patrozinium) um 09.30 Uhr findet die Festmesse statt, die der Männergesangsverein Liederkranz  1875 e.V. musikalisch gestaltet. Nach der heiligen Messe gegen 11.00 Uhr und nochmal um 18.00 Uhr wird das Glockenbeiern wiederholt.

Am Montag, 04. September um 09.30 Uhr beginnt die heilige Messe und es folgt die Gräbersegnung. Ab 10.30 Uhr lädt die Werbegemeinschaft Aegidienberg zu einem Frühstück auf dem Kirmesplatz ein; es wird um eine Spende gebeten, die einem wohltätigen Zweck zu Gute kommt. Ab 20.00 Uhr sorgt DJ Mike für gute Stimmung und um 21.00 Uhr wird die Rievkoochenpfanne feierlich an den Ausrichter der nächsten Kirmes 2018, den Männergesangsverein Liederkranz  1875 e.V., weitergereicht. eb