Eine Woche voller Inspiration

Zwischen dem 9. und dem 14. April 2019 steht die italienische Modemetropole Mailand einmal wieder im Zeichen des Designs. Die Internationale Möbelausstellung taucht die historischen Mauern der Stadt in ein fasziniertes Flair, das nicht nur Designer, Influencer und Innenarchitekten anzieht, sondern auch Stars, Celebritys, Querdenkern und Paradiesvögeln eine beeindruckende Bühne bietet.

Salone del Mobile 2019

Der 58. Salone del Mobile öffnet seine Türen und begibt sich mit den drei Kategorien – Classic, Design und xLux – in die nächste Runde des Kreativwettbewerbs bei dem hochklassige Handwerkskunst mit fortschrittlicher Technik kombiniert wird. Die erwarteten 370.000 Besucher aus über 188 unterschiedlichen Ländern freuen sich natürlich nicht nur auf die Möbelausstellung, die vom Schlafzimmer bis zur Couch sämtliche Wohn- und Lebensbereiche erfasst, sondern auch auf die Euroluce.

Lichtdesign kommt von der Euroluce

Auf der 30. Internationalen Lichtausstellung Euroluce treffen innovative technische Lösungen auf spannende kunstorientierte Installationen. Über 420 Aussteller führen durch die Welt des Lichtes, das neben Wohn- und Industriebereichen auch die Beleuchtung im öffentlichen Raum erfasst. Als wichtige Themenfelder sind ökologische Nachhaltigkeit und das Energiesparen ebenso omnipräsent.

Daneben finden über die Stadt verteilt unterschiedliche Exhibitionen, Ausstellungen und Showroom-Events statt, die es erlauben, eine ganze Woche lang in die Welt des Designs abzutauchen.

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com